Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Archetype Entertainment enthüllt EXODUS bei den Game Awards

Archetype Entertainment, ein von erfahrenen AAA-Entwicklern gegründetes Videospielstudio in Austin, präsentierte bei den Game Awards einen ersten Einblick in ihr neues epischen Sci-Fi-Action-Adventure-Rollenspiel (RPG) „EXODUS“. Das Debütspiel des Studios unter der Leitung des legendären RPG-Entwicklers James Ohlen verspricht, das Genre mit filmreifem Storytelling und emotional tiefgreifenden Konsequenzen der Spielerentscheidungen zu revolutionieren.

„EXODUS“ stellt die Spieler als sogenannte „Traveler“ in einem brandneuen, detailreichen Sci-Fi-Universum dar, das in Zusammenarbeit mit preisgekrönten Sci-Fi-Autoren entwickelt wurde. Das Spiel konzentriert sich auf den Einfluss der Zeitdehnung auf die Entscheidungen der Spieler und wie diese Entscheidungen die Beziehungen zu nahestehenden Personen sowie die gesamte Zivilisation über Generationen hinweg beeinflussen.

In der Geschichte von „EXODUS“ flieht die Menschheit von der sterbenden Erde und sucht ein neues Zuhause in einer feindlichen Galaxie. Die Spieler, als Traveler, sind die letzte Hoffnung der Menschheit und müssen Waffen und Technologie von den Celestials – den mächtigsten und gefährlichsten Wesen des Universums – stehlen. Die Herausforderung liegt in der Zeitdehnung: Während die Traveler auf interstellaren Missionen sind, vergeht auf der Erde viel mehr Zeit. Die Spieler müssen mit den unvorhersehbaren Konsequenzen ihrer Entscheidungen und Taten bei der Rückkehr umgehen.

Chad Robertson, Mitbegründer, General Manager und Executive Producer bei Archetype Entertainment, äußerte sich enthusiastisch über das Projekt und betonte die Vision des Teams, ein fesselndes Erlebnis zu schaffen, das eine starke Bindung zwischen Spielern und ihrem Charakter aufbaut.

„EXODUS“ befindet sich derzeit in Entwicklung und wird von einem Team realisiert, das seine ganze Leidenschaft und sein Talent in das Projekt einbringt. Weitere Details zum Spiel werden in naher Zukunft erwartet.

Interessiert sich für die Welt der Pixel seit die Dinosaurier ausgestorben sind. Dabei vertreibt eine gute Simulation am Morgen, Kummer und Sorgen. Schreibt nach 10 Kaffee schneller Unfug als die Autokorrektur berichtigen kann.
Interessiert sich für die Welt der Pixel seit die Dinosaurier ausgestorben sind. Dabei vertreibt eine gute Simulation am Morgen, Kummer und Sorgen. Schreibt nach 10 Kaffee schneller Unfug als die Autokorrektur berichtigen kann.
Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Reddit
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das könnte dich interessieren