Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Battlefield 2042: Saison 7 „Turning Point“ bringt neue Inhalte und Verbesserungen

Electronic Arts und das Entwicklerteam von Battlefield 2042 haben heute die siebte Saison des Spiels, genannt „Turning Point“, vorgestellt. Diese neue Saison, die am 19. März startet, verspricht die umfangreichste Erweiterung seit der Veröffentlichung von Battlefield 2042 und beinhaltet zwei neue Karten, ein neues Fahrzeug, neue Waffen, ein neues Gadget sowie zahlreiche Gameplay-Verbesserungen. Alle Kerninhalte von Saison 7 werden den Spieler über 30 kostenlose Stufen des Saison 7-Battle-Passes zur Verfügung gestellt, während weitere kosmetische Objekte über die Premium-Version des Battle Passes erhältlich sind.

Die neue Karte „Hafen“ führt die Spieler:innen in die Atacama-Wüste in Chile, wo russische Truppen mit einem neuen Feind, der Tausend-Blüten-Koalition, um die Kontrolle eines wichtigen Wasserreservoirs kämpfen. Diese Karte bietet eine Mischung aus Infanterie- und Fahrzeugkämpfen und wurde von beliebten Karten aus der langen Geschichte von Battlefield inspiriert.

Zu den neuen Waffen gehören das Sturmgewehr AK 5C, die Maschinenpistole SCZ-3 und das leichte MG DFR Strife, die alle spezifische Vorteile in Nahkämpfen bieten. Das Gadget Predator SRAW, eine drahtgelenkte Rakete, kehrt ebenfalls zurück, und mit dem XFAD-4 Draugr können Spieler:innen einen modernen Bomber steuern.

Die Saison beinhaltet auch einen neuen Battle Pass mit mächtigen Waffen und einem nützlichen Gadget sowie neue kosmetische Premium-Objekte. Besitzer:innen des Jahr-1-Passes, die die beiden vorangegangenen Saisons nicht gespielt haben, erhalten sofort Zugang zu allen Inhalten aus Saison 5 und Saison 6.

Später in Saison 7 wird die neue Karte „Stadion“ eingeführt, die ein reines Infanterie-Erlebnis in verschiedenen Modi bietet. Diese Karte war eine der am meisten gewünschten Ergänzungen der Community.

Zudem gibt es vom 21. bis 24. März eine kostenlose Zugangsphase auf allen Plattformen, während der Spieler:innen, die Battlefield 2042 nicht besitzen, trotzdem Zugriff auf alle Inhalte der Saison 7 haben. Nach dieser Phase ist das Spiel zu einem reduzierten Preis erhältlich, und alle Fortschritte werden in die Vollversion übernommen.

Mit „Turning Point“ zeigt das Entwicklerteam von Battlefield 2042 sein Engagement für die Community durch die Bereitstellung neuer Inhalte, Waffen, Karten und Qualitätsverbesserungen.

Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Reddit
Email
Interessiert sich für die Welt der Pixel seit die Dinosaurier ausgestorben sind. Dabei vertreibt eine gute Simulation am Morgen, Kummer und Sorgen. Schreibt nach 10 Kaffee schneller Unfug als die Autokorrektur berichtigen kann.

Das könnte dich interessieren

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Kommentar erfolgreich.

    Battlefield 2042: Saison 7 „Turning Point“ bringt neue Inhalte und Verbesserungen

    Electronic Arts und das Entwicklerteam von Battlefield 2042 haben heute die siebte Saison des Spiels, genannt „Turning Point“, vorgestellt. Diese neue Saison, die am 19. März startet, verspricht die umfangreichste Erweiterung seit der Veröffentlichung von Battlefield 2042 und beinhaltet zwei neue Karten, ein neues Fahrzeug, neue Waffen, ein neues Gadget sowie zahlreiche Gameplay-Verbesserungen. Alle Kerninhalte von Saison 7 werden den Spieler über 30 kostenlose Stufen des Saison 7-Battle-Passes zur Verfügung gestellt, während weitere kosmetische Objekte über die Premium-Version des Battle Passes erhältlich sind.

    Die neue Karte „Hafen“ führt die Spieler:innen in die Atacama-Wüste in Chile, wo russische Truppen mit einem neuen Feind, der Tausend-Blüten-Koalition, um die Kontrolle eines wichtigen Wasserreservoirs kämpfen. Diese Karte bietet eine Mischung aus Infanterie- und Fahrzeugkämpfen und wurde von beliebten Karten aus der langen Geschichte von Battlefield inspiriert.

    Zu den neuen Waffen gehören das Sturmgewehr AK 5C, die Maschinenpistole SCZ-3 und das leichte MG DFR Strife, die alle spezifische Vorteile in Nahkämpfen bieten. Das Gadget Predator SRAW, eine drahtgelenkte Rakete, kehrt ebenfalls zurück, und mit dem XFAD-4 Draugr können Spieler:innen einen modernen Bomber steuern.

    Die Saison beinhaltet auch einen neuen Battle Pass mit mächtigen Waffen und einem nützlichen Gadget sowie neue kosmetische Premium-Objekte. Besitzer:innen des Jahr-1-Passes, die die beiden vorangegangenen Saisons nicht gespielt haben, erhalten sofort Zugang zu allen Inhalten aus Saison 5 und Saison 6.

    Später in Saison 7 wird die neue Karte „Stadion“ eingeführt, die ein reines Infanterie-Erlebnis in verschiedenen Modi bietet. Diese Karte war eine der am meisten gewünschten Ergänzungen der Community.

    Zudem gibt es vom 21. bis 24. März eine kostenlose Zugangsphase auf allen Plattformen, während der Spieler:innen, die Battlefield 2042 nicht besitzen, trotzdem Zugriff auf alle Inhalte der Saison 7 haben. Nach dieser Phase ist das Spiel zu einem reduzierten Preis erhältlich, und alle Fortschritte werden in die Vollversion übernommen.

    Mit „Turning Point“ zeigt das Entwicklerteam von Battlefield 2042 sein Engagement für die Community durch die Bereitstellung neuer Inhalte, Waffen, Karten und Qualitätsverbesserungen.

    Facebook
    Twitter
    WhatsApp
    LinkedIn
    Reddit
    Email
    Interessiert sich für die Welt der Pixel seit die Dinosaurier ausgestorben sind. Dabei vertreibt eine gute Simulation am Morgen, Kummer und Sorgen. Schreibt nach 10 Kaffee schneller Unfug als die Autokorrektur berichtigen kann.

    Das könnte dich interessieren

      Kommentar verfassen

      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

      Kommentar erfolgreich.