Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Chimera Entertainment veröffentlicht „Songs of Silence“ im Early Access auf Steam

Songs of Silence Screenshot

Chimera Entertainment freut sich, die Veröffentlichung seines mit Spannung erwarteten Fantasy-Strategiespiels Songs of Silence im Early Access auf Steam am 4. Juni bekannt zu geben. Das Spiel wird zum Preis von €39,99 erhältlich sein und voraussichtlich bis Herbst 2024 im Early Access bleiben. Zum Start werden auch der digitale Original Soundtrack, komponiert von Hitoshi Sakimoto, und ein digitales Paket mit zusätzlichen kosmetischen Gegenständen—das Digital Goodies Pack—für jeweils €9,99 verfügbar sein. Zusätzlich gibt es ein Supporter-Bundle mit einem Rabatt von 10%.

„Diese Veröffentlichung markiert einen bedeutenden Meilenstein für das Team, das in den letzten Jahren so hart an Songs of Silence gearbeitet hat“, sagte Creative Director Alex Kehr. „Es ist ein unglaubliches Gefühl, dieses Spiel unserer großartigen Community zugänglich zu machen – wir können es kaum erwarten, zu sehen, wie die Leute es genießen werden!“

Was ist Songs of Silence? Songs of Silence ist eine kunstvoll präsentierte Mischung aus klassischer strategischer Kampagne und modernen, schnellen Schlachten, inspiriert von der Belle Époque und dem Art Nouveau Stil. Entwickelt für Spieler mit begrenzter Zeit, kann jede Karte der Kernkampagne an einem einzigen Abend abgeschlossen werden. PvE-Scharmützel- und PvP-Multiplayer-Modi bieten unbegrenzten Wiederspielwert in diesem wunderschönen und einzigartigen Setting.

Klassische 4X-Strategie Führen Sie mächtige Armeen aus über 100 Einheiten an, während Sie wunderschön gestaltete Einzelspielerkampagnen und benutzerdefinierte Mehrspielerkarten erkunden. Überlisten Sie Ihre Gegner mit Hinterhalten oder belagern Sie ihre Städte. Verwalten Sie hart erkämpfte Ressourcen, um ein verwüstetes Reich wieder aufzubauen und rivalisierende Königreiche zu besiegen, während Sie nach einer neuen Heimat suchen.

Innovatives Kampfsystem Führen Sie intensive, schnelle Schlachten, während die Armeen der Reiche in erbitterten Kämpfen aufeinandertreffen. Setzen Sie Ihre Formation und bereiten Sie sich auf den Feind vor, indem Sie taktische Befehle, Verstärkungen und göttliche Interventionen nutzen, um den Ausgang des Konflikts zu beeinflussen.

Drei mächtige Fraktionen Jede Fraktion und jeder Held hat seinen eigenen Spielstil, sowohl auf der strategischen Karte als auch im Kampf. Mit über 100 Einheiten und Hunderten von Karteneffekten, von himmlischen Beschwörungen bis hin zum Niederbrennen ganzer Städte, sind Ihre Möglichkeiten nahezu unbegrenzt.

Wunderschöne Art Nouveau inspirierte Grafiken Inspiriert von der Arbeit von Alphonse Mucha und anderen Vertretern des Art Nouveau, bringt Songs of Silence schöne, farbenfrohe Visuals ins Genre – Strategie muss nicht hässlich sein!

Karten des Schicksals Songs of Silence bietet eine frische Perspektive auf Karten. Anstatt ein Deck zu sammeln und in Händen auszuspielen, repräsentieren Karten in Songs of Silence einzigartige Aktionen, die von Helden und Orten gewährt werden. Diese werden dann auf der Kampagnenkarte oder während der Echtzeitkämpfe gespielt, um das Ergebnis durch Truppenbefehle, Statuseffekte oder direkten Schaden zu beeinflussen.

Legendäre Musik Der atmosphärische Soundtrack des Spiels wurde von Hitoshi Sakimoto komponiert, dem bekannten Künstler hinter Favoriten wie Final Fantasy Tactics, Final Fantasy 12 und Valkyria Chronicles.

Ich bin der Eyüp und ich stehe total auf Gaming. Vor allem bin ich ein großer Retro und Nintendo Fan. Zu dem bin ein Weeb und stehe halt auf Anime und Manga.
Ich bin der Eyüp und ich stehe total auf Gaming. Vor allem bin ich ein großer Retro und Nintendo Fan. Zu dem bin ein Weeb und stehe halt auf Anime und Manga.
Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Reddit
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das könnte dich interessieren