Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Crime Boss: Rockay City – Dragon’s Gold Cup DLC im Test – Ein blutgetränktes Ballett von Kugeln und Betrug

Crime Boss: Rockay City – Dragon’s Gold Cup ist ein beeindruckendes Zusatzpaket zu einem bereits fesselnden Hauptspiel. Entwickelt von Ingame Studios und veröffentlicht von 505 Games, bietet dieses Erweiterungspaket eine Mischung aus First-Person-Shooter-Action und Territorialkämpfen, die das Hauptspiel bereits definiert hat.

Freundlicherweise haben wir für diese Review ein Muster erhalten, welches aber keinen Einfluss auf unsere ehrliche Meinung hat.

Ein Hollywood-Cast, der seinesgleichen sucht

Eines der herausragenden Merkmale von Crime Boss: Rockay City ist zweifellos der beeindruckende Hollywood-Cast. Michael Madsen, Chuck Norris, Michael Rooker und viele andere verleihen dem Spiel eine filmreife Atmosphäre. Mit der jüngsten Einführung von Danny Trejo in der Dragon’s Gold Cup-Erweiterung wird das Ensemble nur noch stärker. Es ist beeindruckend, wie die Charaktermodelle im Spiel die echten Schauspieler in ihren jüngeren Jahren darstellen. Die Gesichtsanimationen sind größtenteils hervorragend, obwohl es Momente gibt, in denen sie nicht ganz mit den Emotionen der Schauspieler übereinstimmen, insbesondere bei Baker, gespielt von Madsen.

Eine Storyline, die fesselt

Die Handlung der Dragon’s Gold Cup-Erweiterung ist packend und fügt dem Hauptspiel eine zusätzliche Tiefe hinzu. Die Einführung des Charakters Dollar Dragon und die daraus resultierende Zusammenarbeit mit einem ehemaligen Rivalen sorgen für eine spannende Wendung in der Geschichte. Die Missionen sind vielfältig und bieten eine Mischung aus Territorialkämpfen, Stealth-Missionen und Informationsbeschaffung.

Planung und Strategie: Das Herz des Spiels

Ein besonderes Highlight des Spiels ist das Planungsbrett. Es bietet nicht nur einen tieferen Einblick in jede Mission, sondern ermöglicht es den Spielern auch, ihre Strategie sorgfältig zu planen und zwischen den Missionen zu wechseln. Dieses Feature zeigt, wie viel Wert die Entwickler auf Details und Immersion gelegt haben.

Das Hauptspiel und die Erweiterung: Eine harmonische Kombination

Während die Dragon’s Gold Cup-Erweiterung den Spielern neue Story-Missionen bietet, bleibt das Hauptspiel mit seinen Operationen und Missionen weiterhin relevant. Dies sorgt für eine ausgewogene Spielbalance und stundenlangen Spielspaß.

Grafik und Sound: Ein audiovisuelles Erlebnis

Die Grafik von Crime Boss: Rockay City – Dragon’s Gold Cup ist schlichtweg atemberaubend, insbesondere wenn man bedenkt, dass wir das Spiel auf einem PC mit einer RTX 4070 TI getestet haben. Die Lichteffekte, insbesondere die Raytracing-Technologie, verleihen der Welt von Rockay City eine beeindruckende Tiefe und Realität. Jede Textur, von den Straßenpflastern bis zu den Gesichtszügen der Charaktere, ist detailliert und scharf dargestellt. Dies, kombiniert mit flüssigen Animationen, sorgt für ein immersives Spielerlebnis.

Der Sound des Spiels steht der Grafik in nichts nach. Die Hintergrundmusik ist stimmungsvoll und passt perfekt zum Gangster-Thema des Spiels. Die Soundeffekte, sei es das Knallen einer Pistole oder das ferne Läuten eines Telefons in einem Büro, sind klar und realistisch. Besonders hervorzuheben ist die Sprachausgabe. Die Hollywood-Schauspieler liefern nicht nur in Bezug auf ihre Darstellung, sondern auch in Bezug auf ihre stimmliche Performance. Jeder Dialog, jede Konfrontation fühlt sich echt an und zieht den Spieler noch tiefer in die Welt von Rockay City.

Einige Stolpersteine auf dem Weg

Trotz der vielen positiven Aspekte gibt es auch einige Kritikpunkte. Die KI des Spiels könnte in einigen Bereichen verbessert werden. Die vorhersehbaren Bewegungen der KI-Gegner machen einige Missionen zu einfach, was das Gesamterlebnis beeinträchtigen kann.

Unser „Crime Boss: Rockay City Dragon’s Gold Cup“ Testsystem:

KomponenteBeschreibung
Gehäusebe quiet! Pure Base 500FX schwarz
ProzessorAMD Ryzen 7 7800X3D, 8x 4.2GHz, 96MB L3-Cache
MainboardGigabyte B650 Gaming X AX
GrafikkarteNVIDIA GeForce RTX 4070 Ti 12GB Gigabyte Gaming OC
Arbeitsspeicher32GB DDR5-5600 Corsair Vengeance RGB
DatenträgerSSD (M.2 / PCIE) 1TB Western Digital Black SN770
powered by Mifcom

BEwertung

Crime Boss: Rockay City – Dragon’s Gold Cup DLC im Test – Ein blutgetränktes Ballett von Kugeln und Betrug

Crime Boss: Rockay City’s Dragon’s Gold Cup ist eine beeindruckende Erweiterung, die sowohl Fans des Hauptspiels als auch Neulinge begeistern wird. Mit einer fesselnden Story, einem beeindruckenden Cast und abwechslungsreichen Missionen bietet diese Erweiterung stundenlangen Spielspaß. Es bleibt spannend zu sehen, welche weiteren Erweiterungen in der Zukunft geplant sind, insbesondere mit Blick auf die kommenden Charaktere und Handlungsstränge.
8.5
Ausgezeichnet
Grafik
8
10
Sound
9
10
Gameplay
9
10
Atmosphäre
8
10
Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Reddit
Email
Leidenschaftlicher Gamer von Indie Perlen & Simracer ... Es darf aber natürlich auch alles andere sein was man mit Tastatur, Maus oder Controller bekämpfen kann ;)