Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Developer_Direct kehrt zurück: Einblicke in kommende Xbox und PC Spiele am 18. Januar

Die Developer_Direct-Show kehrt zurück und bietet am Donnerstag, den 18. Januar um 21:00 Uhr deutscher Zeit, spannende Einblicke in die neuesten Spiele, die für Xbox Series X|S, PC und im Game Pass erscheinen werden. Der Livestream, der auf den Kanälen von Xbox (Twitch & YouTube) und Bethesda (Twitch & YouTube) übertragen wird, präsentiert eine Reihe mit Spannung erwarteter Titel, die von den Entwicklern selbst vorgestellt werden:

  • Indiana Jones: MachineGames, bekannt für die Wolfenstein-Serie, gibt detaillierte Einblicke in sein neues Action-Adventure-Spiel über den legendären Archäologen Indiana Jones, inklusive des ersten Gameplay-Trailers.
  • Avowed: Obsidian Entertainment gewährt einen tiefen Einblick in ihr neues Fantasy-Action-RPG, das den Spielern ermöglicht, ihr eigenes Abenteuer in den Living Lands zu gestalten.
  • Ara: History Untold: Oxide Games, Entwickler von Strategie-Klassikern wie Civilization V, enthüllen neues Gameplay und geben Einblicke in die Inspiration und Hauptmerkmale ihres kommenden historischen Strategiespiels.
  • Senua’s Saga: Hellblade II: Ninja Theory nimmt die Zuschauer mit hinter die Kulissen und gibt Einblicke in die Entwicklung des ambitionierten Spiels, das die Reise von Senua weiterführt.

Direkt im Anschluss an die Developer_Direct-Show, um 22:00 Uhr deutscher Zeit, präsentieren die ZeniMax Online Studios das größte Update des Jahres für The Elder Scrolls Online.

Es wird darauf hingewiesen, dass es in dieser Show keine Updates zu Spielen von Activision Blizzard geben wird, jedoch können sich Fans auf Neuigkeiten von diesen Teams im Laufe des Jahres freuen. Fans und Spieler können sich auf einen informativen und spannenden Abend mit zahlreichen Highlights und exklusiven Einblicken in einige der meisterwarteten Spiele des Jahres freuen.

Interessiert sich für die Welt der Pixel seit die Dinosaurier ausgestorben sind. Dabei vertreibt eine gute Simulation am Morgen, Kummer und Sorgen. Schreibt nach 10 Kaffee schneller Unfug als die Autokorrektur berichtigen kann.
Interessiert sich für die Welt der Pixel seit die Dinosaurier ausgestorben sind. Dabei vertreibt eine gute Simulation am Morgen, Kummer und Sorgen. Schreibt nach 10 Kaffee schneller Unfug als die Autokorrektur berichtigen kann.
Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Reddit
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das könnte dich interessieren