Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

F1 23: Spieler-Statistiken und Favoriten des Jahres enthüllt

Electronic Arts hat das Ende der aufregenden Formel 1-Saison 2023 gefeiert und dabei einen Rückblick auf das Jahr in ihrem offiziellen Spiel der FIA Formula One World Championship, F1 23, geworfen. EA SPORTS untersuchte In-Game-Daten, die Aufschluss über die Lieblingsteams, -fahrer, -orte und -gegenstände der Fans im Spiel geben. Im vergangenen Jahr haben die Spieler 73 Millionen Rennen bestritten, 1 Milliarde Runden absolviert und insgesamt 5,25 Milliarden Kilometer Rad an Rad gefahren.

Der dreimalige Weltmeister und EA SPORTS-Botschafter Max Verstappen erwies sich als der am häufigsten gewählte und gespielte Fahrer. Dicht auf seinen Fersen waren der siebenmalige Weltmeister Lewis Hamilton und F1 23-Botschafter Charles Leclerc. Das beliebteste Team unter den Spielern war Red Bull, gefolgt von Mercedes und Scuderia Ferrari.

Die Daten zeigen zudem, dass Bahrain, Melbourne und Australien die bevorzugten Rennorte der Spieler sind, wobei traditionelle Strecken gegenüber Straßenkursen bevorzugt werden. Während des Jahres wurden mehr als 4,5 Millionen rote Flaggen ausgelöst, die für spannendere und strategischere Rennen sorgten. Zudem gab es fast 900.000 Versuche bei den Pro Challenges, bei denen Fans versuchten, die Rundenzeiten echter Formel 1-Fahrer zu schlagen.

Lee Mather, Senior Creative Director bei Codemasters, betonte die Bedeutung der Dominanz von Max Verstappen und Red Bull auf der Rennstrecke und wie dies die Entscheidungen der Spieler im Spiel widerspiegelt. Er äußerte sich erfreut über das globale Engagement in F1 23 und die positive Resonanz auf neue Features wie rote Flaggen und Pro Challenges. Mather freut sich auf ein weiteres Jahr voller Hochgeschwindigkeits-Wettbewerbe und darauf, den Spielern weltweit weitere fesselnde Erlebnisse zu bieten.

Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Reddit
Email
Interessiert sich für die Welt der Pixel seit die Dinosaurier ausgestorben sind. Dabei vertreibt eine gute Simulation am Morgen, Kummer und Sorgen. Schreibt nach 10 Kaffee schneller Unfug als die Autokorrektur berichtigen kann.

Das könnte dich interessieren

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Kommentar erfolgreich.