Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Gaijin Entertainment Veröffentlicht Großes Inhaltsupdate Air Superiority für War Thunder

Gaijin Entertainment kündigt an, dass das umfangreiche Inhaltsupdate „Air Superiority“ für das Online-Militäraktionsspiel War Thunder Mitte Dezember veröffentlicht wird. Das Update bringt bekannte zweimotorige Kampfflugzeuge wie die Su-27 und die F-15, modernste Panzer wie den T-90M und den M1A2 SEP V2 TUSK II, sowie Dutzende weitere neue Boden-, See- und Luftfahrzeuge ins Spiel.

Der amerikanische F-15-Kämpfer, auch bekannt als „Eagle“, zählt zu den berühmtesten Flugzeugen des späten 20. Jahrhunderts. Frühe Versionen der F-15 traten 1979 erfolgreich in Luftkämpfen gegen sowjetische Jets im Libanonkrieg an und spielten Anfang der neunziger Jahre eine entscheidende Rolle bei der Erlangung der Luftherrschaft im ersten Irakkrieg. Die F-15 ist derzeit im Dienst der Vereinigten Staaten, Japans und Israels (alle drei Länder erhalten lokale Versionen des Flugzeugs in War Thunder) sowie Saudi-Arabiens, wobei die Modernisierung und Produktion neuer Flugzeuge fortgesetzt wird.

Die Su-27 (NATO-Bezeichnung: Flanker) wurde in der UdSSR als Ergänzung zur leichteren und billigeren MiG-29 entwickelt und trat Mitte der achtziger Jahre in den Kampfdienst ein. Die Su-27 nahm an verschiedenen lokalen Konflikten teil – beispielsweise schoss sie im Krieg zwischen Äthiopien und Eritrea drei feindliche Flugzeuge ab, ohne selbst Verluste zu erleiden. Die ursprüngliche Su-27 ist bei 11 Ländern im Einsatz, und China nutzt eine lokale Version des Flugzeugs, die Shenyang J-11, die ebenfalls in War Thunder erscheinen wird.

Der M1A2 SEP V2 TUSK II ist die neueste Version des Abrams-Hauptkampfpanzers mit zusätzlicher Panzerung für den Stadtkampf und moderner Elektronik. Ein ferngesteuerter Modul mit einem großkalibrigen Maschinengewehr mit eigenem Zielsystem wurde auf dem Turm hinzugefügt, und die Seiten des Turms und des Rumpfs sind von Modulen des neuen dynamischen Schutzes ARAT II bedeckt.

Der T-90M ist der fortschrittlichste Vertreter der T-90-Familie mit einem neuen geschweißten Turm mit eingebautem modularem Relikt ERA, einem neuen Feuerleitsystem und einer sichereren Munitionslagerung. Der Panzerkommandant erhielt ein neues Panoramasichtgerät, und sowohl der Kommandant als auch der Schütze verfügen nun über Wärmebildgeräte in ihren Zielsystemen.

Unter den neuen Kriegsschiffen sticht der leichte Kreuzer USS Roanoke hervor. Seine zwölf schnellfeuernden 152-mm-Geschütze sind in der Lage, sowohl Seeziele als auch Flugzeuge zu treffen! Das Schiff verfügt außerdem über ein massives 88 mm dickes internes Panzerdeck, was es für einen leichten Kreuzer besonders widerstandsfähig macht.

Weitere Informationen zu den neuen Funktionen des Updates „Air Superiority“ finden Sie auf der offiziellen Website des Spiels.

Neu im Team. Lernt noch vieles, ist aber bereits jetzt vollintegriert. Kümmert sich auch um die eingestauben Social Media Kanäle.
Neu im Team. Lernt noch vieles, ist aber bereits jetzt vollintegriert. Kümmert sich auch um die eingestauben Social Media Kanäle.
Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Reddit
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das könnte dich interessieren