Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

HTC VIVE bringt neuen VIVE Full Face Tracker für auf den Markt

HTC VIVE hat sein neustes Produkt in der Virtual-Reality-Technologie vorgestellt: den VIVE Full Face Tracker. Dieses Plug-and-Play-Modul, das für die VIVE XR Elite entwickelt wurde, bietet eine fortschrittliche Gesichts- und Mundbewegungserfassung. Der Tracker wird über einen USB-C-Anschluss mit dem Headset verbunden und zielt darauf ab, die VR-Erfahrung durch die präzise Nachverfolgung von Gesichtsausdrücken zu revolutionieren.

Laut Shen Ye, Global Head of Product bei HTC VIVE, bietet der VIVE Full Face Tracker vielfältige Anwendungsmöglichkeiten, von realistischen Avataren über Animation und Forschung bis hin zu Trainings- und Gesundheitsanwendungen. Entwickelt auf der Basis der VIVE Wave Plattform und kompatibel mit OpenXR, vereinfacht er die Entwicklung und macht Technologien, die für das Augen- und Gesichts-Tracking der VIVE Focus 3 entwickelt wurden, auch für den VIVE Full Face Tracker nutzbar.

Der Tracker erfasst bis zu 38 Blend Shapes von Lippen, Zähnen, Zunge, Wangen, Nase und Kinn mit einer Tracking-Rate von 60 Hz, was es ermöglicht, subtile Gesichtsausdrücke präzise zu erfassen und in Echtzeit darzustellen. Zusätzlich bietet der VIVE Full Face Tracker eine Augenbewegungsverfolgung mit 120 Bildern pro Sekunde und eine automatische Kalibrierungsfunktion, die den Augenabstand des Nutzers erkennt und das Headset entsprechend anpasst. Diese Funktion ist besonders nützlich, wenn mehrere Nutzer dasselbe Headset verwenden möchten, da sie die Notwendigkeit manueller Anpassungen eliminiert.

Der VIVE Full Face Tracker markiert einen wichtigen Schritt in der Evolution der VR-Technologie und eröffnet neue Möglichkeiten für immersivere und interaktive virtuelle Erfahrungen in verschiedenen Bereichen wie Gaming, Motion Capturing, Forschung und Bildung.

Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Reddit
Email
Interessiert sich für die Welt der Pixel seit die Dinosaurier ausgestorben sind. Dabei vertreibt eine gute Simulation am Morgen, Kummer und Sorgen. Schreibt nach 10 Kaffee schneller Unfug als die Autokorrektur berichtigen kann.

Das könnte dich interessieren

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Kommentar erfolgreich.