Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

KarmaZoo erscheint am 14. November

Pastagames, das Entwicklerteam mit Herz, und der liebevolle Publisher Devolver Digital geben voller Begeisterung bekannt, dass KarmaZoo, der freundliche kooperative Plattformer für bis zu 10 Spielerinnen und Spieler, am 14. November für PS5, Xbox Series S|X, PC und Nintendo Switch zum Preis von 9,95€ veröffentlicht wird. Um noch mehr Freude zu verbreiten, wird während des kommenden Steam Next Fest, das am 9. Oktober beginnt, eine Multiplayer-Demo verfügbar sein. Wenn ihr euer eigenes Karma verbessern und das Spiel auf Steam vorbestellen möchtet, erhaltet ihr einen großzügigen Rabatt von 25%.

KarmaZoo ist ein Spiel, in dem es darum geht, sich gegenseitig zu helfen. Ihr arbeitet zusammen mit zufälligen Mitspielerinnen und Mitspielern aus dem Internet und kooperiert, um die wichtigste aller Ressourcen zu finden – Karma.

Mit bis zu 10 Fremden, die bald zu Freundinnen und Freunden werden, meistert ihr immer anspruchsvollere Level, die sich an eure Gruppengröße und die gewählten Charaktere anpassen. Da sich die Zusammensetzung der Gruppe und das Spiel ständig ändern, gleicht kein Durchgang dem anderen.

Um die Fähigkeiten eurer Charaktere optimal zu nutzen, müsst ihr zusammenbleiben und euch sogar füreinander opfern, um die Herausforderungen von KarmaZoo zu bewältigen. Jede gute Tat wird mit Karma belohnt, das ihr dann verwenden könnt, um neue Charaktere und Fähigkeiten für zukünftige Durchläufe freizuschalten.

Egal, ob ihr bereits Erfahrung habt oder nicht, ihr werdet sicherlich eine Gruppe finden, mit der ihr ein gemeinsames Ziel verfolgen könnt. KarmaZoo unterstützt 22 Sprachen, bietet Cross-Plattform-Spielen zwischen PC und Konsolen und private Lobbies, wenn euch die Freundinnen und Freunde, die ihr bereits habt, ausreichen.

Mehr Informationen und Liebe warten auf euch unter karmazoogame.com.

Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Reddit
Email
Neu im Team. Lernt noch vieles, ist aber bereits jetzt vollintegriert. Kümmert sich auch um die eingestauben Social Media Kanäle.

Das könnte dich interessieren

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Kommentar erfolgreich.