Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Loot River Fließt auf PlayStation: Neues Update und Level-Editor für PS5 und PS4 am 19. Dezember

Straka.studio, in Zusammenarbeit mit SUPERHOT PRESENTS, hat die baldige Veröffentlichung ihres Action-Roguelikes „Loot River“ für PlayStation 5 und PlayStation 4 am 19. Dezember angekündigt. Das Spiel, das als eine Mischung aus „Dark Souls“ und „Tetris“ beschrieben wird, wird mit seinem Debüt auf der PlayStation-Plattform eine Reihe wichtiger Updates über alle Plattformen hinweg erhalten, einschließlich eines brandneuen Level-Editors. Dieser ermöglicht es den Spielern, eigene Levels zu erstellen, zu spielen und diese mit Unterstützung für Cross-Plattform-Funktionen zu teilen.

Neben dem neuen Level-Editor können sich die Spieler auf deutlich verkürzte Ladezeiten – um mehr als 50% reduziert –, verbesserte Bildraten und weitere allgemeine Verbesserungen freuen. Die PlayStation-Version des Spiels wird auch Haptik-Vibration unterstützen und ermöglicht es den Spielern, direkt über das PlayStation System UI in den „Daily Run“ einzusteigen, dank des PlayStation Activities-Systems.

Diese Updates ergänzen die Verbesserungen, die seit dem Launch des Spiels auf Xbox und PC vorgenommen wurden. Dazu gehören die Einführung von Bestenlisten, täglichen Runs, neuen Gegnern und Gegenständen sowie ein einfacherer Modus mit Animationsabbruch.

In „Loot River“ nutzen die Spieler die Kraft des Relikts, um den Boden unter ihnen zu verschieben und sich auf schwebenden Ruinenstücken fortzubewegen. Diese Tetris-artigen Blöcke können zusammengesetzt werden, um räumliche Rätsel zu lösen und im Kampf kreativ eingesetzt werden, um Feinde zu manipulieren und den Kampfbereich zu kontrollieren. Auf ihrer Reise durch endlose Katakomben begegnen die Spieler schrecklichen Bestien, verlorenen Reisenden und epischen Bossen.

Kritiker lobten „Loot River“ bei seiner Veröffentlichung auf PC und Xbox für sein aufregendes Gameplay und seine beeindruckende Pixelkunst. Game Informer bewertete das Spiel mit 8,5/10, Eurogamer empfahl es als „erfinderisches und zutiefst befriedigendes Roguelike“ und Sector.sk gab ihm ebenfalls 8,5/10 für seine unkonventionelle und erfrischende Art.

Spieler, die die zerstörten Wasserwege erkunden, entdecken eine Vielzahl neuer Waffen, Ausrüstungen, Zauber und unheiliges Wissen: Schwerter, die den Spieler auf Feinde zustürzen lassen; Äxte, die Geschosse abfeuern; elementare Verzauberungen; Zauber; Rüstungen und Amulette, die dem Spieler einzigartige Fähigkeiten verleihen. Die Kombination dieser Elemente, um mächtige und überraschende Synergien zu schaffen, ist entscheidend, um bei jedem Lauf weiterzukommen.

Miro Straka, der kreative Direktor, äußerte sich begeistert über die bevorstehende Veröffentlichung von „Loot River“ auf PlayStation: „Wir freuen uns sehr, Loot River am 19. Dezember auf PlayStation zu bringen und zu sehen, was die Spieler mit unserem Level-Editor auf verschiedenen Plattformen machen. Wir danken allen, die das Spiel bisher unterstützt haben und dies weiterhin tun, während wir Verbesserungen seit der ursprünglichen Veröffentlichung vorgenommen haben. Mit dieser PlayStation-Veröffentlichung und den Updates, die auf jeder Plattform dazu kommen, wird Loot River besser denn je sein.“

Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Reddit
Email
Neu im Team. Lernt noch vieles, ist aber bereits jetzt vollintegriert. Kümmert sich auch um die eingestauben Social Media Kanäle.

Das könnte dich interessieren

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Kommentar erfolgreich.