Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Lords of the Fallen feiert die ‘Season of Revelry’ mit einem kostenlosen Update voller neuer Inhalte

HEXWORKS hat den Beginn der ‘Season of Revelry’ im dunklen Fantasy-Action-RPG Lords of the Fallen angekündigt. Der erste Teil dieses kostenlosen, festlichen Inhaltsupdates, genannt ‘Offerings of Orius’, startet heute und wird am 21. Dezember mit dem ‘Trial of the Three Spirits’ fortgesetzt. Die ‘Season of Revelry’ bringt eine Fülle neuer Funktionen, darunter drei brandneue Quests, die jeweils einzigartige Rüstungs- und Waffensets freischalten, neue Zaubersprüche, Finishing-Moves, Projektile, komplett neue Schneeballschlachten und vieles mehr!

Features der Season of Revelry: Ab sofort verfügbar – Offerings of Orius

  • Neue Zauber: Sechs neue Zauber, darunter der verheerende Immolation, Radiant Shield Throw und Holy Arrow Shot, erweitern das bereits breite Spektrum an magiebasierten Angriffen.
  • Neue Projektile: Spieler haben nun drei neue Projektile zur Verfügung, einschließlich Blood Vomit, Explosive Mines und Frost Worms, um Gegner aus der Ferne zu bekämpfen.
  • Neue Boss-Waffenfähigkeiten: Nach einer sehr positiven Reaktion der Community auf die Einführung von Boss-Waffenfähigkeiten in einem früheren Update können Spieler nun einzigartige Fähigkeiten für alle Boss-Waffen freischalten, einschließlich einer Eruption hüpfender Flammen mit dem Greatsword der Äbtissin und eines Stroms brennender Klingen mit dem Greathammer des Vaters des Elends… sobald bestimmte ‚geheime Aufgaben‘ erfüllt wurden.
  • Saisonale Dekorationen: Die Vestiges of Mournstead sind zur Feier der Season of Revelry mit festlichen Dekorationen geschmückt.
  1. Dezember – Trial of the Three Spirits
  • Trial of the Three Spirits: Drei neue Questreihen, drei neue Rüstungssets, drei neue Waffen. Jedes repräsentiert einen der drei Götter – Orius’ Radiance, Adyrs Rhogars und das geheimnisvolle Umbral – Spieler müssen einige mühsame Prüfungen bestehen, um solche Belohnungen zu ernten.
  • In-Game Charakter-Aussehen zurücksetzen: Eine von der Community stark nachgefragte Funktion, Spieler können den Namen, Körperbau und das Geschlecht, Hautfarbe, Haarfarbe und andere physische Attribute ihres Charakters ändern… sobald sie eine neue Quest abschließen, um die Scherben des Mirror of Distortion zu finden.
  • Neue Grievous Attacks: Jede Waffenfamilie hat jetzt zwei einzigartige Finisher, einen für das Einhandführen und einen für das Zweihandführen.
  • Storage Box: Eine weitere sehr gesuchte Funktion, Spieler können bis zu 2.000 Gegenstände in der Skyrest Bridge Coffer ablegen, um Inventarplatz freizumachen.
  • Gamepad Rebind: Spieler haben die Möglichkeit, Gamepad-Tasten neu zu belegen, nachdem sie seit dem Start die Maus und die Tastatur umbelegen konnten.
  • SCHNEEBALLSCHLACHTEN! Ein weiteres neues Wurfgeschoss, Spieler können jetzt Schneebälle auf Feinde oder Eindringlinge werfen.

HEXWORKS hat außerdem bestätigt, dass die Aktualisierungen von Lords of the Fallen bis ins Jahr 2024 fortgesetzt werden, mit der Einführung der verbleibenden neuen Funktionen und Verbesserungen gemäß dem im letzten Monat angekündigten Inhaltsplan. Dazu gehören weitere Verfeinerungen der PvP- und PvE-Balance und die Veröffentlichung des branchenführenden New Game Plus-Modifikationssystems, das es Spielern ermöglicht, ihre New Game Plus-Erfahrung umfassend zu ändern und einzustellen.

Lords of the Fallen ist jetzt für PC auf Steam und im Epic Games Store, Xbox Series X|S und PlayStation 5 verfügbar.

Interessiert sich für die Welt der Pixel seit die Dinosaurier ausgestorben sind. Dabei vertreibt eine gute Simulation am Morgen, Kummer und Sorgen. Schreibt nach 10 Kaffee schneller Unfug als die Autokorrektur berichtigen kann.
Interessiert sich für die Welt der Pixel seit die Dinosaurier ausgestorben sind. Dabei vertreibt eine gute Simulation am Morgen, Kummer und Sorgen. Schreibt nach 10 Kaffee schneller Unfug als die Autokorrektur berichtigen kann.
Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Reddit
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das könnte dich interessieren