Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Mini Motorways bringt mit dem Aurora Borealis Update winterlichen Zauber nach Island

Mini Motorways, das preisgekrönte minimalistische Strategie- und Verkehrsmanagementspiel des Entwicklers Dinosaur Polo Club, das bereits über vier Millionen Spieler begeistert, bringt jetzt mit dem neuen Aurora Borealis Update winterliche Stimmung nach Island. Das Update ist ab sofort verfügbar.

Spieler können sich auf eine neue Karte freuen, die von glitzernden Halbinseln und zerklüfteten Buchten geprägt ist. Die Reise führt nach Reykjavík, der nördlichsten Hauptstadt der Welt, wo Spieler die Möglichkeit haben, eine Stadtplanung vor dem Hintergrund der Nordlichter und der weltberühmten Landschaft zu gestalten. Das Spiel bietet endlose Gameplay-Optionen, um die elegante Schönheit der Nordlichter in Reykjavík zu erleben.

Zu den Neuerungen des Updates gehören neue Erfolge sowie tägliche, wöchentliche und Stadtherausforderungen. Zusätzlich wurden verschiedene kleinere Fehler behoben und Leistungsverbesserungen vorgenommen. Casey Lucas-Quaid, Community Manager bei Dinosaur Polo Club, betont die winterliche Gemütlichkeit des Updates: „Der Winter ist da, und ob Dezember für Sie eine Zeit für Familie und Geschenke ist oder einfach eine Gelegenheit, dem Alltag zu entfliehen, wir haben einige Monate an unserem beeindruckenden Aurora Borealis Update gearbeitet, um ein wenig winterliche Gemütlichkeit einzufangen. Dies ist unser letztes Update für 2023, und wir freuen uns darauf, zu zeigen, was 2024 und darüber hinaus für Mini Motorways geplant ist!“

Das brandneue Update ist jetzt kostenlos auf allen aktuellen Plattformen für Mini Motorways verfügbar, einschließlich Apple Arcade, Nintendo Switch sowie PC und MacOS über Steam.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website von Dinosaur Polo Club und folgen Sie dem Studio auf Twitter, Facebook und Instagram oder suchen Sie in den sozialen Medien nach #MiniMotorways.

Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Reddit
Email
Neu im Team. Lernt noch vieles, ist aber bereits jetzt vollintegriert. Kümmert sich auch um die eingestauben Social Media Kanäle.

Das könnte dich interessieren

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Kommentar erfolgreich.