Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Neue Helden-DLCs für Warhammer Age of Sigmar: Realms of Ruin jetzt verfügbar

Frontier Developments plc. hat heute zwei neue Helden-DLCs für das Spiel „Warhammer Age of Sigmar: Realms of Ruin“ veröffentlicht. Die Spieler können ihr Arsenal nun mit den mächtigen neuen Helden Yndrasta, der Celestische Speer, und Gobsprakk, Mund des Mork, erweitern. Diese Charaktere sind ab heute für PC über Steam und den Epic Games Store, sowie für PlayStation® 5 und Xbox Series X|S erhältlich. Jeder Helden-DLC kann einzeln für 4,99 Euro oder als Teil eines Bundles für 8,99 Euro erworben werden.

Die beiden DLCs führen jeweils einen neuen spielbaren „Age of Sigmar“-Helden ein, die anstelle des Stormcast Eternals Lord-Celestant oder des Orruk Kruleboyz Killaboss auf Gnashtoof in das Armee-Loadout eingebunden werden können. Diese Helden können in den Modi Scharmützel, Mehrspieler und Eroberung eingesetzt werden und bieten beiden Fraktionen neue strategische Optionen.

Im Detail:

  • „Warhammer Age of Sigmar: Realms of Ruin – Yndrasta, der Celestische Speer“: Yndrasta verfügt über die passive Fähigkeit „Schillerndes Strahlen“, die Verbündeten in ihrer Nähe sofortige Heilung und einen Bewegungsgeschwindigkeitsbonus gewährt. Ihre Fähigkeit „Angriff der Jägerin“ ermöglicht es ihr, in die Lüfte zu steigen, bevor sie in Feinde stürzt, Schaden verursacht und betroffene Gegner betäubt. Ihr legendärer Speer Thengavar kann geworfen werden, um sofortigen Schaden zu verursachen und die Nahkampfgeschwindigkeit von Verbündeten zu erhöhen.
  • „Warhammer Age of Sigmar: Realms of Ruin – Gobsprakk, Mund des Mork“: Gobsprakk führt die erste fliegende Einheit der Orruk Moorpirscha ein und entfesselt vom Rücken seines Leich’ngeia, Killschnab’l, Terror. Seine passive Fähigkeit verbessert die Bewegungs- und Nahkampfgeschwindigkeit sowie die Abklingzeiten von Verbündeten, solange er nicht im Kampf ist. Die aktive Fähigkeit „Rippa-Kreischen“ setzt einen Schadenskegel und einen AoE-Effekt frei, der Feinde aufdeckt, zum Schweigen bringt und ihnen Schaden zufügt.

Darüber hinaus können diese Helden in Dioramen aufgestellt werden, die im umfangreichen Karteneditor von „Realms of Ruin“ erstellt werden können, sodass Spieler ihre eigenen, gemeinsam nutzbaren Gameplay-Karten gestalten und Szenen kreieren können.

„Warhammer Age of Sigmar: Realms of Ruin“ ist digital für PC, PlayStation® 5 und Xbox Series X|S erhältlich. Die physische Ausgabe wird am 27. Februar 2024 erscheinen und beide Helden-DLCs enthalten. Neben der Standard- und Deluxe Edition ist auch eine Ultimate Edition für 74,99 Euro verfügbar, die beide Helden-DLCs beinhaltet.

Weitere Informationen zu „Warhammer Age of Sigmar: Realms of Ruin“ und den neuen Helden-DLCs finden sich auf den offiziellen Social-Media-Kanälen des Spiels: Facebook, Twitter, Instagram, Discord und YouTube.

Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Reddit
Email
Neu im Team. Lernt noch vieles, ist aber bereits jetzt vollintegriert. Kümmert sich auch um die eingestauben Social Media Kanäle.

Das könnte dich interessieren

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Kommentar erfolgreich.