Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Nightingale: Early Access Start heute mit neuem Trailer und Twitch Drops

Inflexion Games stimmt Spieler*innen mit dem neuesten Trailer „This is Nightingale“ auf den bevorstehenden Early Access Launch von Nightingale heute ein. Das Video bietet einen umfassenden Überblick über das Spiel, das bald für PC via Steam und Epic Games Store erhältlich sein wird, und zeigt die Vielfalt der Spielmechaniken, von Charakteranpassung und Crafting bis hin zu Multiplayer-Features.

Der Trailer hebt die umfangreichen Möglichkeiten hervor, die Nightingale den Spieler*innen bietet: Bauen und Anpassen von Unterkünften, Erkundung geheimnisvoller Reiche mittels Realmkarten, bekämpfen von Apex-Kreaturen und das Durchqueren von Dungeons. Besonders betont werden auch die sozialen Aspekte des Spiels, wie „die Watch“, ein sozialer Hub, der als Treffpunkt für Realmwalker dient, um Abenteuer zu planen und gemeinsam Herausforderungen zu meistern.

Zur Feier des Early Access-Starts bietet Inflexion Games vom 20. bis 27. Februar Twitch Drops an, die Spielern ein exklusives Dackel-Haustier im viktorianischen Stil für ihre Abenteuer in den Fae Realms freischalten. Dieses Feature wird durch das Ansehen von Streams auf teilnehmenden Kanälen aktiviert.

Nightingale versetzt Spieler*innen in eine viktorianische Gaslampen-Fantasiewelt, in der sie alleine oder mit Freunden gegen die Gefahren der Faewilds kämpfen, Ressourcen sammeln und ihre eigenen Anwesen bauen und anpassen können. Mit dem Fokus auf PVE, Survival und Crafting lädt das Spiel dazu ein, die Geheimnisse einer faszinierenden Welt zu entdecken und sich den Weg durch gefährliche Reiche zu bahnen.

Mit der Veröffentlichung am 20. Februar 2024 auf Steam und dem Epic Games Store beginnt ein neues Kapitel für Survival-Crafting-Enthusiasten und Fans von Multiplayer-Abenteuern.

Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Reddit
Email
Interessiert sich für die Welt der Pixel seit die Dinosaurier ausgestorben sind. Dabei vertreibt eine gute Simulation am Morgen, Kummer und Sorgen. Schreibt nach 10 Kaffee schneller Unfug als die Autokorrektur berichtigen kann.

Das könnte dich interessieren

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Kommentar erfolgreich.