Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Playstation 5 Pro – Habe ich einfach zu hohe Erwartungen? (Kommentar)

Seit November 2020 habe ich bereits eine Playstation 5. Wenn ich nun auf das aktuelle Datum schaue, bin ich ein bisschen verwirrt. 3,5 Jahre soll ich die Playstation 5 schon haben? Fühlt sich nicht so an. Es dauerte aber auch, bis wirklich Schwung in die aktuelle Generation kam. Pandemie und Chipmangel, was weiß ich was noch alles im Weg stand. Scalper. Ja die auch. Egal. Mittlerweile bekommt jeder der eine PS5 kaufen möchte auch eine zugeschickt. Wir nähern uns aber wie gesagt dem 4. Jahr. Ganz unklassisch steht nun auch wieder eine Pro ins Haus. Gab es früher nicht. Dünner wurden die Konsolen, evtl. günstiger, aber nicht Pro. Das ist ein Problem. Schauen wir mal.

Was wir dachten als die PS5 kam: „Wir haben lecker 4k und mindestens 30 FPS, lieber 60“. Immerhin wurden Specs durch die Gegend geschmissen, das Rennen zwischen MS und Sony eröffnet und auf einmal standen 8K im Raum. Alles helle strahlende Lichtquellen, die nur eins sollten: blenden!

Wir haben nämlich was anderes bekommen: „Spiele schwanken zwischen 30 und 60 FPS und Auflösung zwischen 900p und 4k“. Der aufmerksame Leser wird evtl. denken, wir sind wieder im Jahr 2016. Da kam die PS4 Pro auf den Markt und bescherte uns in den Optionen der Games den Leistungs- und den Grafikmodus. Auflösungen bis 4k und FPS zwischen 30 und 60. Ähhm?

Sony hat nun wieder was mit einem Pro in der Hinterhand. Was wir uns nun von der PS5 Pro wünschen: 4k@60+ FPS und auf Wunsch Raytracing, dann evtl 30 FPS. Klingt doch wunderbar machbar.

Achtet bei diesem Beispiel besonders auf Cloud und in Bewegung wirkt das noch schlimmer.

Doch… Was wir scheinbar bekommen: Laut PS5 Pro Enhanced scheinen wir nur in seltenen Fällen 4k60 bekommen. Im Optimalfall schafft das Spiel das einfach so. Für Sony und (wir werden es sehen) uns würde auch der Rückgriff auf PSSR genügen. Doch sogar Sony hat nur einen Lieblingsfall, der aber nicht eintreten muss! Enhanced ist ein Spiel bereits, wenn es bisher mies lief und nun in Auflösung ODER FPS besser läuft. Der Einsatz von Upscaling ist nicht immer vorgeschrieben. Nur möchte der Entwickler schon bereits schlechte variable Auflösungen verbessern und dann prämiert bekommen, muss er über PSSR auf 4K aufboren. Die geleakten Anforderungen lesen sich wie ein Tritt in die Magengrube und lassen mich an meinem geplanten Upgrade zweifeln. Zuletzt hat mir Final Fantasy 7 Rebirth grafisch so gar nicht gefallen. Das entweder oder nervt. Verwaschene bis zu 60 FPS oder wenigstens scharfe und hübschere 30 FPS. Toll. NextGen und Exklusivtitel. Da ist man bereit nochmal einen Batzen Geld in die Hand zu nehmen und liest dann, dass es einfach so weiter gehen könnte wie bisher nur auf einem ein bisschen höheren Niveau.

Was wir eigentlich wollen: 4k60+ FPS, das + steht da nicht aus Spaß! Gerne kann das erreicht werden durch Einsatz von AI Upscaling, wir sind da mal optimistisch, dass PSSR auch gut wird. Der einzige Tweak sollte sein ob ich RTX möchte oder nicht. Ob ich bei VRR mehr als 60 FPS möchte darf ich gerne auch noch auswählen, verzichte dann evtl. auf Details oder ein bisschen Auflösung vorm Upscale.

Spiele, insbesondere Exklusivtitel sollen bitte an die Hardware angepasst werden. Läuft das Spiel nicht wie es laufen sollte, muss sich das Spiel ändern, nicht die Hardware. Darum haben wir eine Konsole und keinen PC. Es war mal Standard, dass es keine halbierte Generation gab mit einem Upgrade eben in der Mitte.

Sony muss wissen was wir Spieler haben wollen. Sie werden wissen was wir bereits letztes Mal wollten. Die Wünsche haben sich eigenartigerweise nicht verändert. Die PS5 fühlt sich teils und das seit Release, an wie eine PS4 Pro Plus. Wie gesagt, das Grafikmodusspiel hat nur einem Schritt nach oben gemacht und ist nicht wie gewünscht verschwunden.

Wie sehr ihr das? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Ich spiele seit den Gameboy und C128 Zeiten. Danach kamen noch Amiga 500, diverse PCs, Konsolen von Sony, noch mehr Konsolen von Sony und nun auch wieder PC. Ich habe kein festes Genre, aber halte mich mittlerweile von OpenWorld-Games fern. Gebt uns den Schlauchlevel zurück!
Ich spiele seit den Gameboy und C128 Zeiten. Danach kamen noch Amiga 500, diverse PCs, Konsolen von Sony, noch mehr Konsolen von Sony und nun auch wieder PC. Ich habe kein festes Genre, aber halte mich mittlerweile von OpenWorld-Games fern. Gebt uns den Schlauchlevel zurück!
Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Reddit
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das könnte dich interessieren