Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

SelectaPlay und Broken Bird Games veröffentlichen Demo des psychologischen Horrorspiels Luto für PlayStation

Der weltweite Videospielpublisher SelectaPlay und der Entwickler Broken Bird Games haben heute eine Demo für ihr kommendes psychologisches Horrorspiel Luto veröffentlicht, die ab sofort im PlayStation Store für PlayStation® erhältlich ist. Luto ist für eine Veröffentlichung im Jahr 2024 auf PC via Steam sowie auf PlayStation- und Xbox-Konsolen vorgesehen.

Die eigenständige Demo „The Choice“ bietet PlayStation-Spielern einen Vorgeschmack auf das Setting, die Atmosphäre und das narrative Gameplay von Luto, ohne dabei wesentliche Details der vollständigen Spielgeschichte zu verraten oder zu spoilern.

Entwickelt von Broken Bird Games, ist Luto eine narrative Erfahrung aus der First-Person-Perspektive, die sich auf psychologischen Horror konzentriert. Spieler schlüpfen in die Rolle einer Person, die in Verzweiflung lebt und unfähig ist, ihr Haus zu verlassen. Der Weg nach draußen führt sie durch eine Reihe von Herausforderungen, die ihre Sinne beanspruchen und unerzählte Ängste und Phobien aufdecken.

Das Spiel erforscht die Schmerzen des Verlusts eines geliebten Menschen, die Horrorerlebnisse von Unsicherheit sowie die Dunkelheit, die hinter Angst und Depression lauert. Die Spieler betreten einen mysteriösen Ort voller Geheimnisse und Herausforderungen. Es wird keine leichte Aufgabe sein, das alles zu entschlüsseln und Fakt von Fiktion zu unterscheiden. Luto bietet ein Umfeld und sensorische Schrecken, in denen Spieler zahlreiche Phobien erleben.

Luto wird 2024 in digitalen Stores für PC via Steam sowie auf PlayStation- und Xbox-Konsolen veröffentlicht.

Interessierte können SelectaPlay über offizielle Community-Kanäle folgen, darunter Twitter Spain, Instagram, YouTube, TikTok, Twitter International und Discord.

Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Reddit
Email
Neu im Team. Lernt noch vieles, ist aber bereits jetzt vollintegriert. Kümmert sich auch um die eingestauben Social Media Kanäle.

Das könnte dich interessieren

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Kommentar erfolgreich.