Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Star Wars: The Old Republic – Update 7.5 „Verzweifelter Widerstand“ veröffentlicht

Electronic Arts und das Entwicklerteam von Star Wars: The Old Republic haben das Update 7.5 „Verzweifelter Widerstand“ veröffentlicht. Dieses Update bringt unter anderem neue, von The Acolyte inspirierte Ausrüstung – die ersten Spielinhalte, die vor der Premiere der Serie am 04. Juni erhältlich sind. Außerdem bietet das Update das nächste Kapitel der Hauptstory, eine neue Farm, auf der SpielerFeldfrüchte anbauen können, sowie die erste von vielen neuen Einzelspieler-Aktivitäten und mehr.

Die größten Neuerungen von Update 7.5 „Verzweifelter Widerstand“ im Überblick:

Von The Acolyte inspirierte Objekte auf dem Kartellmarkt:

Im neuen Reiter „Inspiriert von“ finden Spielerdas von The Acolyte inspirierte Rüstungsset „Dunkler Vorbote“ und die Schlangenzunge-Vibroklinge. Außerdem gibt es eine Wookie-Jedi-Frisur und -Bart im Rahmen der Aussehensoptionen des Frisuren-Bundles des loyalen Getreuen.

Neues Kapitel in der Hauptstory – Verzweifelter Widerstand:

Nach den Ereignissen von „Ketten in der Dunkelheit“ rekrutieren Spielende Sa’har als neue Gefährtin und wagen sich auf eine riskante Mission, um das Holokron zu bergen und mehr über Hetas Pläne in Erfahrung zu bringen. Außerdem reisen Spielernach Hutta, um inmitten eines Arbeiteraufstandes im Minboosa-Viertel mit dem „durch und durch seriösen“ Geschäftsmann Yusinduu, dem Hutten, zu verhandeln.

Dantooine-Farm und Frühlingsfest der Fülle:

Spielerhaben die Möglichkeit, eine Pause von den Kämpfen einzulegen, um auf Dantooine eine Farm zu bewirtschaften. Die Spielenden erleben eine kurze Geschichte, bei der sie die Farm kennenlernen, bevor sie später ein Stück Land erhalten – was fast zu gut zu sein scheint, um wahr zu sein. Im Rahmen des Frühlingsfestes der Fülle können Spielende Saatgut sammeln, tanzen, Pasteten backen, Tiere pflegen und an einer galaktischen Eiersuche teilnehmen. Belohnungen umfassen Outfits, Mini-Pets, Dekorationen und mehr.

Die erste von vielen Einzelspieler-Unternehmungen:

Herausfordernde neue „Unternehmungen“ für Einzelspielerwerden dem Spiel hinzugefügt, angefangen mit „Basilisk-Prototyp„. Diese erste Unternehmung ist mit der fortlaufenden Geschichte von Lane Vizla verknüpft und handelt von dem Training des Basilisk-Prototypen B3-S1, auch bekannt als „Bessie“. Dieser Prototyp kann ein Gefährte der Spielerwerden und in befristeten Zeitfenstern eingesetzt werden. Spielende müssen kontinuierlich mit B3-S1 trainieren, um sein volles Kampfpotenzial und andere Fähigkeiten zu aktivieren, damit er zu einem permanenten Gefährten wird.

Neuer Zeitplan für die Veröffentlichung von PVP-Saisons:

Ab Update 7.5 beginnen PvP-Saisons am Tag der Veröffentlichung eines Updates. PvP-Saison 6 beginnt somit zeitgleich mit der Veröffentlichung von Update 7.5.

Kartellmarkt-Updates:

Das Lichtschwert, Doppelschwert und Rüstungsset des kultivierten Mentors im Stil der Hohen Republik sowie das Jetpack der Verborgenen Kette sind mit Update 7.5 erhältlich. Zudem gibt es weitere Charakteranpassungen wie den von „Ahsoka“ inspirierten Bart von Baylan und neue erweiterte Färbepakete.

Star Wars: The Old Republic ist auf dem PC als Free-to-Play-Erlebnis erhältlich. Spielerkönnen ein Abonnement abschließen, um die Erweiterungen freizuschalten und unbegrenzten Zugang zum Spiel, Kartellmünzen und mehr zu erhalten. Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Website.

Interessiert sich für die Welt der Pixel seit die Dinosaurier ausgestorben sind. Dabei vertreibt eine gute Simulation am Morgen, Kummer und Sorgen. Schreibt nach 10 Kaffee schneller Unfug als die Autokorrektur berichtigen kann.
Interessiert sich für die Welt der Pixel seit die Dinosaurier ausgestorben sind. Dabei vertreibt eine gute Simulation am Morgen, Kummer und Sorgen. Schreibt nach 10 Kaffee schneller Unfug als die Autokorrektur berichtigen kann.
Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Reddit
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das könnte dich interessieren