Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Truck & Logistics Simulator im Test – Logistikspaß mit Einschränkungen

Truck & Logistics Simulator für den PC, entwickelt von Simula Games und veröffentlicht durch Aerosoft, entführt uns in die Welt der Logistik und des Transportwesens. Als jemand, der selbst gern hinter dem Lenkrad sitzt und die Faszination für das Transportgeschäft teilt, war ich gespannt darauf, wie das Spiel die Realitäten des Logistikalltags abbildet. Meine Erfahrungen mit dem Spiel waren eine Mischung aus überraschenden Entdeckungen und Bereichen, die noch Verbesserungspotenzial bieten.

Freundlicherweise wurde uns für diese Review ein Muster zur Verfügung gestellt, was aber keinen Einfluss auf unsere ehrliche Meinung hat.

Realismus und Vielfalt: Die Welt der Fahrzeuge

Ein herausragendes Merkmal von Truck & Logistics Simulator ist zweifellos die authentische Darstellung der Fahrzeugphysik und das differenzierte Fahrverhalten der verschiedenen Fahrzeugtypen. Mit einer Auswahl von über 30 Fahrzeugen, von Autos über Kleintransporter bis hin zu schweren Lkws, bietet das Spiel eine beeindruckende Vielfalt. Jedes Fahrzeug hat seine eigene Handhabung, die sich spürbar voneinander unterscheidet, was das Fahrerlebnis abwechslungsreich und realistisch macht. Besonders beeindruckend ist die Art und Weise, wie das Spiel das Gewicht der Fahrzeuge und die Ladefaktoren der Fracht simuliert. Es ist ein wahres Vergnügen, die verschiedenen Fahrzeuge zu steuern, sei es bei hohen Geschwindigkeiten auf der Straße oder beim sorgfältigen Manövrieren von schweren Lasten.

Gameplay und Immersion: Mehr als nur Fahren

Neben dem Fahrerlebnis bietet Truck & Logistics Simulator auch interessante Gameplay-Elemente, die über das bloße Fahren hinausgehen. Die Einbindung von Ladeaufgaben, bei denen man verschiedene Lademittel wie Gabelstapler und Kräne bedient, fügt eine willkommene Tiefe und Abwechslung hinzu. Es ist erstaunlich befriedigend, Fracht auf einen Lkw zu laden und zu beobachten, wie dies die Fahrphysik beeinflusst. Diese Aspekte des Spiels bieten ein authentisches Gefühl für die Logistikbranche und erweitern den Horizont über das reine Lenken eines Fahrzeugs hinaus. Das Gefühl, Teil eines größeren Logistikprozesses zu sein, trägt erheblich zur Immersion bei. Allerdings gibt es Momente, in denen die Automatisierung bestimmter Prozesse, wie das Ausrichten der Ladung, das Erlebnis etwas schmälert, da es die Herausforderung und den Realismus verringert.

Die Welt der Logistik: Atmosphäre und Umgebung

Beim Erkunden der Spielwelt von Truck & Logistics Simulator fällt auf, dass die Umgebung eine Mischung aus urbanen und ländlichen Gebieten bietet, was für Abwechslung sorgt. Die Darstellung der Stadt, des Hafengebiets, der Industriezonen und der ländlichen Straßen trägt dazu bei, ein Gefühl für die verschiedenen Facetten der Transportbranche zu vermitteln. Leider mangelt es der Spielwelt an Lebendigkeit. Die Abwesenheit von Fußgängern und die sich wiederholenden KI-Fahrzeugmodelle lassen die Welt etwas statisch und leblos wirken. Die grafische Darstellung ist solide, aber nicht bahnbrechend, und die fehlenden Wettereffekte sind eine verpasste Gelegenheit, die Atmosphäre weiter zu verstärken. Trotz dieser Mankos bietet die Spielwelt genug Abwechslung, um die Fahrten interessant zu gestalten.

Missionen und Spielmechanik: Eine Reise mit Hindernissen

Die Missionen in Truck & Logistics Simulator reichen von einfachen Lieferaufträgen bis hin zu komplexen Logistikaufgaben, die strategisches Denken erfordern. Die Vielfalt der Aufgaben und die Notwendigkeit, unterschiedliche Fahrzeugtypen zu nutzen, halten das Spiel interessant. Leider ist die Bandbreite der Frachtarten und Missionsziele begrenzt, was nach einiger Zeit zu einem Gefühl der Wiederholung führt. Es wäre wünschenswert gewesen, eine größere Vielfalt an Aufträgen zu sehen, die unterschiedliche Strategien und Herangehensweisen erfordern. Trotz dieser Einschränkungen sorgt die schrittweise Verbesserung und Erweiterung des eigenen Fuhrparks für ein Gefühl des Fortschritts und der Entwicklung, was ein wesentliches Element vieler Simulationsspiele ist.

Das Spiel bietet auch einen Multiplayer-Modus, der eine schöne Ergänzung darstellt, indem er die Möglichkeit bietet, Aufgaben gemeinsam mit Freunden oder anderen Spielern online zu bewältigen. Diese kooperative Komponente fügt eine soziale Dimension hinzu, die besonders in einer Welt, in der das virtuelle Zusammenspiel immer wichtiger wird, geschätzt wird.

Unser Fazit: Eine Reise mit Potenzial

Abschließend lässt sich sagen, dass Truck & Logistics Simulator ein solides Simulations-Erlebnis bietet, das sowohl Stärken als auch Schwächen aufweist. Die realistische Fahrphysik und die Vielfalt der Fahrzeuge sind beeindruckend und sorgen für ein authentisches Fahrgefühl. Die Möglichkeit, verschiedene Ladeaufgaben zu übernehmen, erweitert das Gameplay auf sinnvolle Weise. Jedoch könnte die Spielwelt lebendiger gestaltet sein, und eine größere Vielfalt an Frachttypen und Missionen würde das Spiel weiter bereichern.

Unser „Truck & Logistics Simulator Testsystem:

KomponenteBeschreibung
Gehäusebe quiet! Pure Base 500FX schwarz
ProzessorAMD Ryzen 7 7800X3D, 8x 4.2GHz, 96MB L3-Cache
MainboardGigabyte B650 Gaming X AX
GrafikkarteNVIDIA GeForce RTX 4070 Ti 12GB Gigabyte Gaming OC
Arbeitsspeicher32GB DDR5-5600 Corsair Vengeance RGB
DatenträgerSSD (M.2 / PCIE) 1TB Western Digital Black SN770
powered by Mifcom

BEwertung

Truck & Logistics Simulator im Test – Logistikspaß mit Einschränkungen

Für Fans von Simulationsspielen, die eine Affinität zum Transportwesen haben, bietet Truck & Logistics Simulator viele Stunden Unterhaltung und die Möglichkeit, in die Welt der Logistik einzutauchen. Das Spiel hat definitiv Potenzial, und mit weiteren Updates und Erweiterungen könnte es zu einem noch umfassenderen und fesselnderen Erlebnis werden.
7
Gut
Grafik
7
10
Sound
6
10
Spielspaß
8
10
Atmosphäre
7
10
Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Reddit
Email
Leidenschaftlicher Gamer von Indie Perlen & Simracer ... Es darf aber natürlich auch alles andere sein was man mit Tastatur, Maus oder Controller bekämpfen kann ;)