Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Will You Snail? im Test

Will You Snail

Wenn ein deutscher Solo Indie Entwickler knapp 3 Jahre an seinem Spiel werkelt und immer wieder angekündigt hat, dass es bald erscheinen wird, wie gut wird das Endprodukt wohl sein? Da ich viele DevLogs von Jonas Tyroller, dem Entwickler von Will You Snail, über die Jahre geschaut habe, war es für mich selbstverständlich das Spiel genauer unter die Lupe zu nehmen.

Zum Testen wurde uns freundlicherweise ein Steam Key zur Verfügung gestellt.

Simpel aber doch komplex?

Will You Snail ist eines dieser typischen Spiele, welches ein außergewöhnliches Feature in den Vordergrund stellt. Das absolute Hauptmerkmal des Spiels stützt sich auf eine Art Verbindung des Spieles zum Spielenden selber. Denn die KI erkennt erahnt eure Bewegungsmuster und versucht so Hindernisse in den Weg zu stellen, dass ist aber nur ein Teil des Gesamtpakets. Doch bevor ich auf die Spielmechaniken eingehe, sollte man erst einmal wissen worum es bei Will You Snail geht, bzw. was überhaupt unsere Aufgabe ist. Wir sind eine kleine Schnecke namens Shelly, welche in einer Simulation festsitzt, in eben welcher Sie der bösen KI Squid als Gegenspieler gegenüber steht. Es gibt auch eine kleinere Geschichte, welche in Form von Textbotschaften erzählt wird, welche es im Laufe des Spiels zu finden gibt. Im Grunde ist Will You Snail ein Plattformer, mit allerhand Überraschungen und einem doch nicht unerheblichen Schwierigkeitsgrad. Die simple Steuerung kann einen zu Beginn noch täuschen, so gibt es lediglich eine Taste zum Springen, sowie die Möglichkeit sich nach Rechts oder Links zu bewegen. In den ersten paar Minuten analysiert das Spiel wie gut man in Plattforming Spielen ist und weißt einem eine Schwierigkeit zu. Eigentlich entscheidet nicht das Spiel über eure Fähigkeiten, viel mehr ist Squid, die böse KI immer allgegenwärtig auf dem Bildschirm und bombardiert uns fortlaufend mit Kommentaren zu unserem aktuellen Spielverhalten.Will you Snail

Squid ist allmächtig

Wie bereits erwähnt, kommentiert Squid alle unsere Aktionen, doch hier hört die Interaktion nicht auf. Squid analysiert unsere Bewegungsmuster und lässt Hindernisse auftauchen oder schickt Gegner in unsere Richtung. Ein wenig erinnert dies ja an Psycho Mantis aus Metal Gear Solid, nur hier kann man mit Controller umstecken Squid nicht austricksen. Erschwerend kommt hinzu, dass man bei einem Treffer direkt stirbt und den Level von vorne beginnen muss. Eine Mechanik, welche mir aus Super Meat Boy bereits bekannt ist, gewissermaßen erinnert mich Will You Snail auch ein wenig an selbigen Titel, nur das hier zusätzlich die KI Komponente einem das Leben noch schwerer macht. Merkt Squid, dass ihr zu oft sterbt und Probleme beim spielen habt, nimmt er selbstständig die Schwierigkeit zurück, ebenso kann es aber auch anders herum passieren. Ich muss gestehen, zu Beginn hatte ich arge Probleme, mit der Zeit habe ich mich dann langsam reingefuchst und ich konnte die Level auf schwierigeren Stufen meistern. Neben den normalen Plattforming Leveln, sind immer wieder Variationen zu finden, welche für eine angenehme Abwechslung sorgen. Abseits gibt es auch noch ein paar puzzle Passagen, welche aber Optional sind. Was nicht optional ist, sind die Endgegner, diese haben mich einiges an Nerven gekostet. Ein gewisses Frustrationspotential sollte man hier schon mitbringen.

Strobo Pop Disco

Optisch ist Will You Snail ansprechend gestaltet mit seinen Neon farbigen Ambiente und den vielen Paralaxen Szenen. Der Soundtrack ist absolut eingänglich und wirkt nie nervig, wer will, kann ihn sich auch auf Spotify anhören. Was jedoch ein wenig anstrengend sein kann, sind manche Passagen, wo sehr viele Farben und Effekte auf dem Bildschirm auftauchen, gerade Epileptiker könnten hier Probleme bekommen, jedoch wurde das im Intro des Spiels lobenswerterweise auch erwähnt. Im großen und Ganzen kann Will You Snail einen für eine längere Zeit beschäftigen, sofern man alle Geheimnisse finden möchte. An die Speedrunner Community wurde auch gedacht, es gibt einen Timer, welcher einem in den Runs begleitet. Das Komplettpaket an Optionen ist so umfangreich, dass ich hier nicht alle aufzählen möchte, jedoch kann sich jeder das Spiel anpassen, dass es einem auch Spaß macht. Jonas Tyroler hat mit Will You Snail viele Einflüsse aus seiner Community in das Spiel einfließen lassen, herausgekommen ist ein humoristisches aber doch sehr forderndes Spiel, was mir einige graue Haare mehr gebracht hat.

Groß geworden mit dem Atari 2600. Ein absoluter Fan der Oculus Quest, sowie von Arcade Automaten. Wenn er nicht am zocken ist, schaut er gerne trashige Splatter Filme. Ein Spiel welches nie langweilig wird? DOOM!!!
Groß geworden mit dem Atari 2600. Ein absoluter Fan der Oculus Quest, sowie von Arcade Automaten. Wenn er nicht am zocken ist, schaut er gerne trashige Splatter Filme. Ein Spiel welches nie langweilig wird? DOOM!!!
Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Reddit
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das könnte dich interessieren