Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Wissenschaft und Metroidvania kommen zusammen: Exographer soll 2024 erscheinen

Exographer, ein wagemutiges 2D-Abenteuer, das von den Tiefen der Wissenschaft inspiriert ist, rast auf die Bildschirme und wird noch in diesem Jahr veröffentlicht. Barcelona, Spanien, dient als Startpunkt für diese kosmische Expedition, die dich auf einen verlassenen Planeten führt. Dort, begleitet von INI, dem Exographen, wirst du Hinweise auf eine längst vergangene Zivilisation entdecken, ihre Technologie nutzen und den Ursprung einer mysteriösen Materie ergründen, die sich in sechs verschiedene Biome eingeschlichen hat.

Exographer ist das Gehirnkind des Physikers und Science-Fiction-Autors Raphael Granier de Cassagnac, der zu den CERN-Kollaborationen gehört, die das Higgs-Boson aufgespürt haben.

In diesem facettenreichen Spiel verschmelzen Erkundung, Jump’n’Run und Rätsellösungen zu einem immersiven Abenteuer. Doch das ist noch nicht alles! Vier wissenschaftliche Kräfte warten darauf, von dir entdeckt und eingesetzt zu werden.

Tauche ein in die Welt der Teilchenphysik und stolpere über Easter Eggs, die von echten Wissenschaftlern inspiriert wurden. Triff auf die Natitans, außerirdische Charaktere, und erkunde Orte, die Laboratorien und Observatorien aus der realen Welt nachbilden.

Der wunderschön gestaltete Pixel-Art-Planeten birgt Gefahren und Rätsel, die es zu meistern gilt. Und die Musik, komponiert von Yann Van der Cruyssen (der bereits für den Soundtrack von Stray verantwortlich war), begleitet dich auf dieser interstellaren Reise.

Exographer – hier sind die Schlüsselmerkmale:

  1. 2D-„Metroidvania“-Abenteuer, das auf Erkundung, Rätseln und Jump’n’Run basiert.
  2. Wissenschaftsbasierte Fähigkeiten, die das Rätsellösen und die Narrative beeinflussen.
  3. Spuren einer alten Zivilisation auf einem fremden Planetoiden entdecken.
  4. Überwinde Hindernisse mit den Kräften von Gluon Boots, Photon Sphere, Wedic Waves und Zediacal Boxes.
  5. Sechs verschiedene Biome, 20 Level, 9 Wissenschaftler und 139 versteckte Motive, die es zu enthüllen gilt – insgesamt 17 Pixel, die den echten Elementarteilchen entsprechen.
  6. 15 Stunden Spielzeit, um das kosmische Geheimnis zu lüften. ereite dich vor, denn Exographer wird dich auf eine Reise durch Raum und Zeit mitnehmen, bei der Wissenschaft und Abenteuer Hand in Hand gehen.

Der Trailer war zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Nachricht nicht verfügbar. Haltet einfach die Augen auf.

Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Reddit
Email
Ich spiele seit den Gameboy und C128 Zeiten. Danach kamen noch Amiga 500, diverse PCs, Konsolen von Sony, noch mehr Konsolen von Sony und nun auch wieder PC. Ich habe kein festes Genre, aber halte mich mittlerweile von OpenWorld-Games fern. Gebt uns den Schlauchlevel zurück!

Das könnte dich interessieren

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Kommentar erfolgreich.

    Wissenschaft und Metroidvania kommen zusammen: Exographer soll 2024 erscheinen

    Exographer, ein wagemutiges 2D-Abenteuer, das von den Tiefen der Wissenschaft inspiriert ist, rast auf die Bildschirme und wird noch in diesem Jahr veröffentlicht. Barcelona, Spanien, dient als Startpunkt für diese kosmische Expedition, die dich auf einen verlassenen Planeten führt. Dort, begleitet von INI, dem Exographen, wirst du Hinweise auf eine längst vergangene Zivilisation entdecken, ihre Technologie nutzen und den Ursprung einer mysteriösen Materie ergründen, die sich in sechs verschiedene Biome eingeschlichen hat.

    Exographer ist das Gehirnkind des Physikers und Science-Fiction-Autors Raphael Granier de Cassagnac, der zu den CERN-Kollaborationen gehört, die das Higgs-Boson aufgespürt haben.

    In diesem facettenreichen Spiel verschmelzen Erkundung, Jump’n’Run und Rätsellösungen zu einem immersiven Abenteuer. Doch das ist noch nicht alles! Vier wissenschaftliche Kräfte warten darauf, von dir entdeckt und eingesetzt zu werden.

    Tauche ein in die Welt der Teilchenphysik und stolpere über Easter Eggs, die von echten Wissenschaftlern inspiriert wurden. Triff auf die Natitans, außerirdische Charaktere, und erkunde Orte, die Laboratorien und Observatorien aus der realen Welt nachbilden.

    Der wunderschön gestaltete Pixel-Art-Planeten birgt Gefahren und Rätsel, die es zu meistern gilt. Und die Musik, komponiert von Yann Van der Cruyssen (der bereits für den Soundtrack von Stray verantwortlich war), begleitet dich auf dieser interstellaren Reise.

    Exographer – hier sind die Schlüsselmerkmale:

    1. 2D-„Metroidvania“-Abenteuer, das auf Erkundung, Rätseln und Jump’n’Run basiert.
    2. Wissenschaftsbasierte Fähigkeiten, die das Rätsellösen und die Narrative beeinflussen.
    3. Spuren einer alten Zivilisation auf einem fremden Planetoiden entdecken.
    4. Überwinde Hindernisse mit den Kräften von Gluon Boots, Photon Sphere, Wedic Waves und Zediacal Boxes.
    5. Sechs verschiedene Biome, 20 Level, 9 Wissenschaftler und 139 versteckte Motive, die es zu enthüllen gilt – insgesamt 17 Pixel, die den echten Elementarteilchen entsprechen.
    6. 15 Stunden Spielzeit, um das kosmische Geheimnis zu lüften. ereite dich vor, denn Exographer wird dich auf eine Reise durch Raum und Zeit mitnehmen, bei der Wissenschaft und Abenteuer Hand in Hand gehen.

    Der Trailer war zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Nachricht nicht verfügbar. Haltet einfach die Augen auf.

    Facebook
    Twitter
    WhatsApp
    LinkedIn
    Reddit
    Email
    Ich spiele seit den Gameboy und C128 Zeiten. Danach kamen noch Amiga 500, diverse PCs, Konsolen von Sony, noch mehr Konsolen von Sony und nun auch wieder PC. Ich habe kein festes Genre, aber halte mich mittlerweile von OpenWorld-Games fern. Gebt uns den Schlauchlevel zurück!

    Das könnte dich interessieren

      Kommentar verfassen

      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

      Kommentar erfolgreich.