Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Atom Controller von Turtle Beach im Test – Der kompakte Spielgefährte für unterwegs

Mit dem Turtle Beach Atom Controller betritt ein neues Gadget die Bühne des mobilen Gamings, das verspricht, die Art und Weise, wie wir auf unseren Smartphones spielen, zu revolutionisieren. In einer Ära, in der Cloud-Gaming-Dienste immer populärer werden, stellt der Atom eine Lösung für die oft unhandlichen und sperrigen mobilen Controller dar, indem er eine kompakte, transportable und auf Android ausgerichtete Steuerung bietet. Doch hält der Controller, was er verspricht?

Freundlicherweise wurde uns für diese Review ein Muster zur Verfügung gestellt, was aber keinen Einfluss auf unsere ehrliche Meinung hat.

Design & Portabilität: Kompakter Reisebegleiter

Das Design des Turtle Beach Atom Controllers sticht hervor durch seine Einzigartigkeit. Der Controller besteht aus zwei separaten Modulen, die sich magnetisch verbinden und somit ein kompaktes Format erreichen, das leicht in jede Tasche passt. Im zusammengerückten Zustand ist der Controller nicht größer als eine Handfläche, was ihn zum idealen Begleiter für unterwegs macht. Geliefert wird er mit einer praktischen Tragetasche, die den Transport noch einfacher gestaltet. Die Frage ist, ob dieses innovative Design auch in der Praxis überzeugen kann.

Leistung & Kompatibilität: Spielend leicht verbunden

Der Atom Controller von Turtle Beach zeichnet sich durch eine einfache Inbetriebnahme aus: Einmal über Bluetooth gepaart, ist er spielbereit. Mit einer im Lieferumfang enthaltenen einmonatigen Xbox Game Pass Ultimate-Mitgliedschaft können Nutzer direkt in die Welt des Cloud-Gamings eintauchen. Die Verbindung zwischen den Modulen und unserem Android-Gerät (Google Pixel 7A) erfolgt über 2,4 GHz Wireless und Bluetooth, was im Test zu einer stabilen und zuverlässigen Leistung führte. Die Controller-Module sind so konstruiert, dass sie eine Vielzahl von Telefonen sicher halten, jedoch könnten besonders große Geräte oder Tablets eine Herausforderung darstellen.

Ergonomie & Handhabung: Berührt und geführt

Die ergonomische Gestaltung des Atom Controllers berücksichtigt den Komfort während langer Spielsessions. Mit einem Gewicht von nur 180 Gramm fügt er dem Smartphone nicht zu viel Gewicht hinzu und liegt mit seiner strukturierten Oberfläche angenehm in der Hand. Die Steuerelemente, inklusive des traditionellen D-Pads und der analogen Trigger, reagieren prompt und präzise, was eine intuitive und reaktionsschnelle Spielerfahrung ermöglicht. Die Face-Buttons und Joysticks bieten ein zufriedenstellendes taktiles Feedback, während die RB/LB-Tasten mit einem befriedigenden Klickgeräusch überzeugen.

Akkulaufzeit & Ladefunktion: Ausdauer trifft auf Praktikabilität

Der Atom Controller hebt sich mit einer beeindruckenden Akkulaufzeit von über 20 Stunden hervor, die auch ausgedehnten Gaming-Marathons standhält. Allerdings ist das Laden der beiden Module nicht ganz so benutzerfreundlich gestaltet, da nur ein Modul über einen USB-C-Anschluss verfügt und somit nicht beide Module gleichzeitig geladen werden können. Das Design des Ladevorgangs, das vorsieht, dass die Module im „Reisemodus“ angeschlossen werden müssen, könnte in zukünftigen Iterationen für noch mehr Komfort überarbeitet werden.

Verbesserungspotenzial: Die Wünsche der Nutzer im Fokus

Obwohl der Turtle Beach Atom Controller in vielen Aspekten überzeugt, gibt es doch einige Bereiche, in denen Verbesserungen wünschenswert wären. Die Größe und das Fehlen von strukturierten Griffen wurden von Nutzern als Punkte genannt, die das mobile Erlebnis einschränken könnten. Die Möglichkeit, beide Controller-Module gleichzeitig zu laden, sowie eine direkte USB-C-Verbindung zum Smartphone, um Latenz zu reduzieren, sind weitere Verbesserungsvorschläge, die in zukünftigen Modellen berücksichtigt werden könnten. Trotz dieser kleinen Schwächen bleibt der Atom Controller eine innovative Ergänzung im Bereich der mobilen Gaming-Controller. Dennoch schließen wir uns dieser Meinung der Community an.

Unser Fazit: Innovativ mit Luft nach oben

Zusammenfassend ist der Turtle Beach Atom Controller eine mutige und innovative Antwort auf die Bedürfnisse mobiler Gamer. Seine Stärken liegen in der Portabilität, der soliden Performance und den anpassbaren Steuerelementen, die er mitbringt. Trotz einiger Kritikpunkte bezüglich der Größe und der ergonomischen Feinheiten, bietet der Controller eine robuste Lösung für diejenigen, die unterwegs nicht auf echtes Gaming-Feeling verzichten wollen. Mit einigen Anpassungen in der nächsten Generation könnte Turtle Beach ein nahezu perfektes mobiles Gaming-Accessory liefern.

Teile diesen Artikel

Leidenschaftlicher Gamer von Indie Perlen & Simracer ... Es darf aber natürlich auch alles andere sein was man mit Tastatur, Maus oder Controller bekämpfen kann ;)

Das könnte dich interessieren

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Kommentar erfolgreich.