Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Black Desert Online: Neugestaltete Postenkriege bringen frischen Wind ins PvP

Der koreanische Entwickler und Publisher von Black Desert Online hat heute ein großes PvP-Update vorgestellt: die neugestalteten Postenkriege. Dieses Update richtet sich an ein breites Spektrum von Spielern und bringt neue Systeme sowie eine überarbeitete Benutzeroberfläche, die den Einstieg erleichtern und den Fokus voll auf den Kampf legen sollen.

Start der Postenkriege:
Ab Sonntag, dem 26. Mai, können sich Gilden für die Teilnahme an den Postenkriegen anmelden. Die Schlachten finden jeweils von Sonntag bis Freitag, von 20 bis 21 Uhr, statt und dauern eine Stunde. Das Beste daran: Die Teilnahme ist für alle Besitzer von Black Desert Online kostenlos.

Ziel und Ablauf:
Ein Postenkrieg ist gewonnen, wenn eine Gilde eine Festung besetzt und verteidigt, bis die eingestellte „Endzeit“ (zwischen 10 und 60 Minuten) erreicht ist. Es gibt fünf Stufen von Festungen, wobei die begehrtesten mit unbekannter Endzeit größere Belohnungen bieten und schwerer zu halten sind. Automatisch generierte, weniger Festungen als teilnehmende Gilden sorgen für spannende Wettkämpfe.

Gilden- und Allianzgrößen:
Die Größen der Gilden und Allianzen variieren:

  • Balenos oder Serendia: bis zu 30 Spieler pro Gilde
  • Mediah oder Valencia: bis zu 50 Spieler pro Gilde
  • Calpheon oder Kamasylvia: bis zu 75 Spieler pro Gilde

Jede dieser Gruppen hat unterschiedliche Ausrüstungsobergrenzen, von 550 (Tuvala-Ausrüstung) bis 685 oder sogar ohne Grenze.

Verbesserte Vorbereitung und Wiederbelebung:
Der Vorbereitungsprozess für strategische Gebäude wurde vereinfacht. Gebäude, Fahrzeuge und Belagerungsgeräte wie Flammentürme, Hwacha, Kanonen und Elefantenaufzuchtsstationen können nun beim Gilden-Militärbedarfsverwalter in jeder Stadt erworben werden – von jedem Gildenmitglied unabhängig von seiner Position.

Auch das Wiederbelebungssystem wurde verbessert: Stirbt ein Spieler, kann er nun eine Stadt auswählen, in der er wiederbelebt wird, um schnell ins Gefecht zurückzukehren. Dabei wird auch sein Reittier wiederbelebt. Neue Wiederbelebungstaktiken, wie die „Flagge des Lebens“ und die „Schiffslizenz: Galeere“, ermöglichen Respawns an verschiedenen Orten.

Attraktive Belohnungen:
Die Belohnungen für die Teilnahme an den Postenkriegen wurden erweitert. Neben Steuereinnahmen können Gilden besondere Buffs oder Ingame-Währung erhalten. In den Gebietsgruppen Calpheon und Kamasylvia erhöht sich die Chance auf besondere Gegenstände um bis zu 20 % für eine Woche. Persönliche Belohnungen umfassen Goldbarren und mächtige Gegenstände.

Engagement für die Spielergemeinschaft:
Die neugestalteten Postenkriege zeigen Pearl Abyss‘ Engagement, die Grenzen von MMORPG-Erlebnissen zu erweitern und die globale Spielergemeinschaft mit neuen und spannenden Inhalten zu fördern, während gleichzeitig bestehende Inhalte verbessert werden.

Interessiert sich für die Welt der Pixel seit die Dinosaurier ausgestorben sind. Dabei vertreibt eine gute Simulation am Morgen, Kummer und Sorgen. Schreibt nach 10 Kaffee schneller Unfug als die Autokorrektur berichtigen kann.
Interessiert sich für die Welt der Pixel seit die Dinosaurier ausgestorben sind. Dabei vertreibt eine gute Simulation am Morgen, Kummer und Sorgen. Schreibt nach 10 Kaffee schneller Unfug als die Autokorrektur berichtigen kann.
Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Reddit
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das könnte dich interessieren