Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Kalypso Media und The Dust enthüllen neues Entwicklertagebuch zu The Inquisitor

Kalypso Media und Entwicklerstudio The Dust S.A. haben das zweite Entwicklertagebuch ihrer „Behind-the-Scenes“-Serie veröffentlicht, welches spannende Einblicke in das bevorstehende Dark-Fantasy-Adventure „The Inquisitor“ bietet. Das Video mit dem Titel „The Team Behind the Tale“ rückt die kreativen Köpfe hinter dem Projekt in den Vordergrund und beleuchtet ihre Inspirationen sowie Lieblingsmomente bei der Gestaltung der immersiven Fantasy-Welt.

Das Entwicklertagebuch ermöglicht es den Zuschauern, drei Schlüsselfiguren des Entwicklerteams persönlich kennenzulernen: Game Designer Damian Pawlak, Autor Przemek Wróbel und Head of Production Kuba Karólewski. Diese Experten teilen interessante Details und Hintergrundgeschichten zum Entwicklungsprozess, die einen seltenen und faszinierenden Einblick in die Schaffung eines solch ambitionierten Spiels bieten.

„The Inquisitor“ ist ein Dark-Fantasy-Adventure, angesiedelt in einer alternativen Geschichte des 16. Jahrhunderts. In dieser Welt ist Jesus nicht für die Sünden der Menschen gestorben, sondern hat sich vom Kreuz befreit, um Rache an allen Nicht-Gläubigen zu nehmen. Die Spieler schlüpfen in die Rolle von Mordimer Madderdin, einem Inquisitor im Dienste der Kirche dieses rachsüchtigen Jesus.

Das Spiel zeichnet sich durch seine starke Story-Ausrichtung aus und kombiniert Detektivelemente mit ausgefeilten Action- und Rätselmechaniken. Diese einzigartige Mischung verspricht ein tiefgreifendes und fesselndes Spielerlebnis, das sowohl Fantasy- als auch Adventure-Fans begeistern dürfte.

„The Inquisitor“ wird am 8. Februar 2024 für Windows PC, Xbox Series X | S und PlayStation®5 veröffentlicht. Mit dieser Ankündigung setzen Kalypso Media und The Dust S.A. ihre Tradition fort, hochwertige und innovative Spiele zu entwickeln, die die Grenzen des herkömmlichen Storytelling erweitern. Fans des Genres können sich auf ein atemberaubendes Abenteuer in einer düsteren, alternativen Weltgeschichte freuen.

Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Reddit
Email
Interessiert sich für die Welt der Pixel seit die Dinosaurier ausgestorben sind. Dabei vertreibt eine gute Simulation am Morgen, Kummer und Sorgen. Schreibt nach 10 Kaffee schneller Unfug als die Autokorrektur berichtigen kann.

Das könnte dich interessieren

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Kommentar erfolgreich.