Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Larian Studios planen bereits neues Spielprojekt nach Baldur’s Gate 3

Nach dem beeindruckenden Erfolg von Baldur’s Gate 3 richtet Larian Studios, unter der Leitung von Swen Vincke, bereits den Blick auf neue Projekte. In einer Reihe von Tweets teilte Vincke mit, dass der erste Akt ihres nächsten Spiels nach nur vier Monaten des Umschreibens und Überarbeitens Form annimmt.

„Es war ein großartiger Morgen! Nach vier Monaten des Umschreibens, Ideen verwerfen und wieder aufnehmen, haben wir endlich herausgefunden, was der erste Akt dieses Projekts, an dem ich arbeite, sein muss. Zitiert mich, wenn es enthüllt wird, um zu sehen, wie viel von dem Entwurf von heute überlebt. Ich vermute, eine Menge“, beginnt Vincke.

Es bleibt allerdings der Vorbehalt, dass dies sehr frühe Tage sind und wir noch nicht wissen, was dieses Projekt ist oder wie es aussehen wird. Angesichts der Geschichte von Larian Studios mit Rollenspielen, liegt die Vermutung nahe, dass es sich um ein RPG handeln könnte, allerdings in verschiedenen möglichen Formen. Ein „Divinity: Original Sin 3“ ist sicherlich denkbar, aber wie Vincke in einem Interview mit IGN erwähnte, nicht bevor das Team eine wohlverdiente Pause einlegt. Dies könnte also darauf hindeuten, dass Larian Studios an einer neuen IP arbeitet.

Der Thread ist definitiv interessant, insbesondere da Vincke zugibt, dass bisher niemand anders im Team von Larian Studios den Entwurf gesehen hat und dieser starken Veränderungen unterliegen könnte, falls er nicht gefällt. Was genau das nächste Projekt von Larian Studios ist, bleibt abzuwarten. Fest steht jedoch, dass das Team gespannt darauf wartet.

Interessiert sich für die Welt der Pixel seit die Dinosaurier ausgestorben sind. Dabei vertreibt eine gute Simulation am Morgen, Kummer und Sorgen. Schreibt nach 10 Kaffee schneller Unfug als die Autokorrektur berichtigen kann.
Interessiert sich für die Welt der Pixel seit die Dinosaurier ausgestorben sind. Dabei vertreibt eine gute Simulation am Morgen, Kummer und Sorgen. Schreibt nach 10 Kaffee schneller Unfug als die Autokorrektur berichtigen kann.
Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Reddit
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das könnte dich interessieren