Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Lost Ark startet mit großem Januar-Update ins Jahr 2024

Lost Ark, das umfangreiche Action-MMORPG von Amazon Games und Smilegate, das zu den meistgespielten Titeln auf Steam im Jahr 2023 zählte, beginnt das Jahr 2024 mit einem großen Januar-Update. Das Update bringt frischen Wind in das Spiel, indem es eine neue Abenteuer-Insel hinzufügt, einen neuen Schwierigkeitsgrad für den Legion-Raid Brelshaza einführt und zahlreiche Balance-Anpassungen vornimmt.

Die Highlights des Updates umfassen:

  • Die Einführung der „höllischen“ Version des Brelshaza-Legion-Raids, die eine besondere Herausforderung für die erfahrensten Spieler darstellt. Nur Spieler mit einem Item-Level von 1560 und einem vollständigen Build-Setup im Buch der Koordination können teilnehmen. Sie haben die Chance auf Titel, Erfolge, Festungsgebäude und weitere Belohnungen.
  • Die tropische Insel Lai Lai bietet eine entspanntere Atmosphäre mit zwei normalen Quests und einer Wettbewerbs-Quest, bei der Spieler attraktive Preise gewinnen können.
  • Auf der Freja-Insel können Abenteurer im Schnee spielen und in Totos Eisburg Marken sammeln. Diese Marken können im Event-Shop gegen winterliche und festliche Kostüme eingetauscht werden.

Das Januar-Update von Lost Ark verspricht, sowohl für erfahrene als auch für neue Spieler spannende und abwechslungsreiche Inhalte zu bieten. Weitere Informationen zum Update und zu Lost Ark sind auf der offiziellen Website und in den Patch-Notizen verfügbar. Fans des Spiels können sich auf ein aufregendes Jahr mit neuen Herausforderungen und Abenteuern freuen.

Interessiert sich für die Welt der Pixel seit die Dinosaurier ausgestorben sind. Dabei vertreibt eine gute Simulation am Morgen, Kummer und Sorgen. Schreibt nach 10 Kaffee schneller Unfug als die Autokorrektur berichtigen kann.
Interessiert sich für die Welt der Pixel seit die Dinosaurier ausgestorben sind. Dabei vertreibt eine gute Simulation am Morgen, Kummer und Sorgen. Schreibt nach 10 Kaffee schneller Unfug als die Autokorrektur berichtigen kann.
Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Reddit
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das könnte dich interessieren