Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Releasedatum vom zweiten Update für Meet Your Maker bekannt und Seltor 2: Shattered Peak kommt am 26. September

Behaviour Interactive hat das Veröffentlichungsdatum des zweiten großen Updates für „Meet Your Maker“ bekannt gegeben. „Seltor 2: Shattered Peak“ wird ab dem 26. September auf Steam, PlayStation und Xbox verfügbar sein.

Während des letzten Community-Update-Livestreams haben Julia Dionne, die Community-Managerin, Ash Pannell, der leitende Kreativdirektor, und Inouk Samson, der Spieldesigner, einen Einblick in alle neuen Inhalte, das überarbeitete Raid-System und die zukünftige Roadmap gegeben.

Ash Pannell sagte dazu: „Unsere Community treibt uns an, und wir sind dankbar für ihre Unterstützung. Unser Team hat hart daran gearbeitet, neue Inhalte für ‚Meet Your Maker‘ zu erstellen und neue Spielmechaniken hinzuzufügen, die das Spielerlebnis erheblich verbessern werden. Wir freuen uns sehr darauf, dass sich die Community ab dem 26. September in das neue Abenteuer stürzen kann.“

Der neue DLC „Sektor 2“ für „Meet Your Maker“ erweitert das Koop- und Einzelspieler-Erlebnis des Spiels um eine neue Umgebung, ein Deko-Pack mit Texturen und Farben und vieles mehr. Die neue Umgebung und das Deko-Pack sind ab sofort kostenlos verfügbar:

  • Neue Umgebung: Shattered Peak – In der trostlosen arktischen Einöde liegt das Shattered Peak Sanctuary. Es war einst eine Bastion der Wissenschaft und Technologie, doch eine verseuchte GenMat-Ladung hat die Bewohner gegeneinander aufgebracht und sie haben die Zufluchtsstätte von innen heraus zerstört.
  • Neues Deko-Pack: Eis – Dieses Deko-Pack ist von der arktischen Einöde inspiriert und bietet Buildern neue Möglichkeiten mit Eisblöcken, gefrorenem Metall, thermischen Heizungen, flatternden Planen und einem Aufkleber-Set mit den Markierungen eines nördlichen Unterschlupfes.

Außerdem wird ein Arsenal-Pack mit einem neuen Aufseher und Wächter erhältlich sein, um das Gameplay für Raider und Builder gleichermaßen aufzupeppen:

  • Neuer Wächter: Überwacher – Dieser Anzug ermöglicht langsames Gleiten nach einem Sprung und verfügt über leistungsstarke Biolinks, um den Pfad zum genetischen Material, verlassene Gräber und Ressourcen aufzudecken.
  • Neue Wache: Assassine – Der Assassine ist ein Jäger, der sich auf Tarnung verlässt, um sein Ziel aus dem Hinterhalt anzugreifen und mit einem Tarnfeld fast unbemerkt bleibt, bis er einen verheerenden Angriff ausführt.

Im Livestream wurde auch ein Blick in die Zukunft von „Meet Your Maker“ geworfen. Der kommende Expeditionsmodus, der Ende Oktober 2023 veröffentlicht wird, ermöglicht es den Spielern, durch ein neues Kartensystem aufzubrechen und mit spielverändernden Erweiterungen ausgerüstet zu werden. Dieses Update wird das Raid-Erlebnis neu definieren und mehr Kontrolle in die Hände der Community legen.

Ash Pannell fügt hinzu: „Die neue Karte bietet den Spielern die Möglichkeit, auf ihrer „Meet Your Maker“-Reise voranzukommen, indem sie die Außenposten anderer raiden und dabei Belohnungen und exklusive Fähigkeiten freischalten. Gepaart mit unserem überarbeiteten Schwierigkeitssystem verspricht Raiding 2.0 den Spielern eine sinnvolle neue Erfahrung zu bieten.“

Die Community kann sich auf Folgendes freuen:

  • Eine neue Expeditionskarte: Spieler können ihre Expedition vorantreiben, indem sie die Außenposten anderer raiden, ihren eigenen Pfad wählen und dabei mächtige Belohnungen freischalten.
  • Freischaltbare neue Erweiterungen: Mächtige Fähigkeiten können auf dem Weg freigeschaltet werden und ermöglichen es den Spielern, ihre Herangehensweise an den Raid zu individualisieren.
  • Exklusive Kosmetika und Sticker: Es werden neue Skins und Sticker für Raider und Builder freischaltbar sein.
  • Stärkung der Spieler: Raiding 2.0 bietet den Spielern mehr Kontrolle darüber, welche Außenposten sie raiden möchten.

Der neue DLC „Sektor 2: Shattered Peak“ für „Meet Your Maker“ wird am 26. September um 19:00 Uhr auf Steam, PlayStation und Xbox verfügbar sein.

Interessiert sich für die Welt der Pixel seit die Dinosaurier ausgestorben sind. Dabei vertreibt eine gute Simulation am Morgen, Kummer und Sorgen. Schreibt nach 10 Kaffee schneller Unfug als die Autokorrektur berichtigen kann.
Interessiert sich für die Welt der Pixel seit die Dinosaurier ausgestorben sind. Dabei vertreibt eine gute Simulation am Morgen, Kummer und Sorgen. Schreibt nach 10 Kaffee schneller Unfug als die Autokorrektur berichtigen kann.
Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Reddit
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das könnte dich interessieren