Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Stellaris Nexus: Neues Sci-Fi 4X-Spiel im Early Access gestartet

Paradox Interactive und Whatboy Games haben heute die Veröffentlichung von „Stellaris Nexus“ im Early Access auf Steam bekannt gegeben. Das Spiel bietet ein fesselndes Sci-Fi 4X-Erlebnis, das den Spielern ermöglicht, sowohl im Einzel- als auch im Mehrspielermodus einzutauchen, und dabei das Spiel innerhalb von etwa einer Stunde von Anfang bis Ende zu durchlaufen. „Stellaris Nexus“ ist jetzt für den empfohlenen Verkaufspreis von 14,99 Euro im Early Access erhältlich.

In „Stellaris Nexus“ wird das diplomatische Drama und die epischen Weltraumschlachten eines Grand-Strategy-Spiels in einer kompakten Form präsentiert. Spieler können entweder alleine oder in einem Multiplayer-Showdown mit bis zu fünf Freunden antreten, wobei das gesamte Erlebnis auf etwa eine Stunde Spielzeit ausgelegt ist. Im Mehrspielermodus kombiniert „Stellaris Nexus“ den taktischen Aspekt von Strategiespielen mit dem sozialen Element von Brettspielen. Als Anführer einer intergalaktischen Fraktion beginnen die Spieler vom Rand der Galaxis aus und streben danach, die Thronwelt Nexus im Zentrum zu erobern. Dabei müssen sie ein Gleichgewicht zwischen Diplomatie und militärischen Ambitionen finden, während sie gleichzeitig ihre Industrie und Sternenflotte ausbauen. Mit neun verschiedenen Fraktionen und insgesamt 27 Anführern bietet das Spiel eine Vielzahl an einzigartigen Spielstilen.

Adam Doherty, Game Director bei Whatboy Games, erklärt, dass sie schon lange Fans der Grand-Strategy-Spiele von Paradox sind und das soziale Erlebnis von Tabletop-Spielen schätzen. Die Idee, diese beiden Elemente zu verschmelzen, schien ihnen voller Potenzial. Nach der Präsentation eines Prototyps bei Paradox Arc, der das Konzept eines in einer Stunde spielbaren Science-Fiction-Strategiespiels umfasste, war Paradox von der Idee begeistert. Dax Ginn, Studio Director bei Whatboy Games, fügt hinzu, dass sie sich darauf freuen, das Spiel im Early Access zu veröffentlichen und das Feedback der Community zu sammeln, um das Konzept weiter zu verfeinern und zu verbessern.

Gustav Groth, Executive Producer bei Paradox Arc, betont, dass „Stellaris Nexus“ ein tiefgründiges und herausforderndes Strategieerlebnis bietet, das in einer Stunde spielbar ist und sich ideal für wiederholte Spielsessions mit Freunden eignet. Er sieht es als perfekte Ergänzung für Paradox. Die Early-Access-Phase gibt dem Team von Whatboy die Gelegenheit, ihre Ideen zu testen und das Spiel in Zusammenarbeit mit der Community weiterzuentwickeln.

Neu im Team. Lernt noch vieles, ist aber bereits jetzt vollintegriert. Kümmert sich auch um die eingestauben Social Media Kanäle.
Neu im Team. Lernt noch vieles, ist aber bereits jetzt vollintegriert. Kümmert sich auch um die eingestauben Social Media Kanäle.
Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Reddit
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Das könnte dich interessieren