Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Wizard With A Gun – Tagebuch des Waffenschmieds: Die Erkundung des Shatter

Das zweite Kapitel der Gunmancer’s Diary-Serie von „Wizard With A Gun“ führt uns in „Shatter“ ein, die Überreste einer Welt, die vom Chaos zerrissen wurde und nun von gefährlichen Kreaturen bewohnt wird. Auf eurer Reise werdet ihr verschiedene Umgebungen erkunden und dabei auf zahlreiche Charaktere, Monster und Artefakte stoßen. Einige der eigenartigen Charaktere haben faszinierende Geschichten zu erzählen, aufregende Quests anzubieten oder sogar nützliche Rezepte und tödliche Waffen zum Verkauf.

Eure Reise beginnt im Imperium, dem letzten Überbleibsel des einst prächtigen magischen Reiches. Auf der Suche nach Überlebenden und wertvollen Ressourcen werdet ihr die äußersten Randgebiete der Welt bereisen, darunter die arkanen Pilzfelder des Fell, die eisigen Frozen Wastes und die lebensfeindliche Barren Sea!

Zur Erholung von euren Abenteuern im Shatter könnt ihr in den Tower zurückkehren. Zu Beginn eurer Reise mag er etwas renovierungsbedürftig sein, aber im Laufe der Zeit werdet ihr sicherlich Gefallen am schicken Shabby-Chic-Look finden. Hier könnt ihr zwischen Expeditionen neue Zauber entdecken, eure Forschungseinrichtungen verbessern, Beute lagern und nützliche Gegenstände herstellen.

„Wizard With A Gun“ wird am 17. Oktober für PS5, Xbox Series S|X und PC veröffentlicht. Wer jetzt vorbestellt, erhält im „The Noble Wizard Pack“ nicht nur das Spiel, sondern auch eine Sammlung kosmetischer Charms für den eigenen Gunmancer – und das alles zum magischen Preis von 24,50€. Für alle, die nicht so lange warten möchten, steht die Singleplayer-Demo von „Wizard With A Gun“ für eine begrenzte Zeit auf Steam zur Verfügung!

Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Reddit
Email
Neu im Team. Lernt noch vieles, ist aber bereits jetzt vollintegriert. Kümmert sich auch um die eingestauben Social Media Kanäle.

Das könnte dich interessieren

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Kommentar erfolgreich.

    Wizard With A Gun – Tagebuch des Waffenschmieds: Die Erkundung des Shatter

    Das zweite Kapitel der Gunmancer’s Diary-Serie von „Wizard With A Gun“ führt uns in „Shatter“ ein, die Überreste einer Welt, die vom Chaos zerrissen wurde und nun von gefährlichen Kreaturen bewohnt wird. Auf eurer Reise werdet ihr verschiedene Umgebungen erkunden und dabei auf zahlreiche Charaktere, Monster und Artefakte stoßen. Einige der eigenartigen Charaktere haben faszinierende Geschichten zu erzählen, aufregende Quests anzubieten oder sogar nützliche Rezepte und tödliche Waffen zum Verkauf.

    Eure Reise beginnt im Imperium, dem letzten Überbleibsel des einst prächtigen magischen Reiches. Auf der Suche nach Überlebenden und wertvollen Ressourcen werdet ihr die äußersten Randgebiete der Welt bereisen, darunter die arkanen Pilzfelder des Fell, die eisigen Frozen Wastes und die lebensfeindliche Barren Sea!

    Zur Erholung von euren Abenteuern im Shatter könnt ihr in den Tower zurückkehren. Zu Beginn eurer Reise mag er etwas renovierungsbedürftig sein, aber im Laufe der Zeit werdet ihr sicherlich Gefallen am schicken Shabby-Chic-Look finden. Hier könnt ihr zwischen Expeditionen neue Zauber entdecken, eure Forschungseinrichtungen verbessern, Beute lagern und nützliche Gegenstände herstellen.

    „Wizard With A Gun“ wird am 17. Oktober für PS5, Xbox Series S|X und PC veröffentlicht. Wer jetzt vorbestellt, erhält im „The Noble Wizard Pack“ nicht nur das Spiel, sondern auch eine Sammlung kosmetischer Charms für den eigenen Gunmancer – und das alles zum magischen Preis von 24,50€. Für alle, die nicht so lange warten möchten, steht die Singleplayer-Demo von „Wizard With A Gun“ für eine begrenzte Zeit auf Steam zur Verfügung!

    Facebook
    Twitter
    WhatsApp
    LinkedIn
    Reddit
    Email
    Neu im Team. Lernt noch vieles, ist aber bereits jetzt vollintegriert. Kümmert sich auch um die eingestauben Social Media Kanäle.

    Das könnte dich interessieren

      Kommentar verfassen

      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

      Kommentar erfolgreich.