Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

BEEF der Hardwareyoutuber – Zenchilli vs. Hardwaredealz

Was ist los bei Zenchilli. Der bekannte Hardwareyoutuber Hardwaredealz hat sich vor ein paar Tagen mit einem Video zu Wort gemeldet, in dem er Zenchilli, ebenfalls ein bekannter Hardwareyoutuber, Vorwürfe macht. Diese kurz zusammengefasst:

  • Zenchilli soll billigste Mauspads zu überteuerten Preisen angeboten haben
  • diese seien dazu als „limitiert“ beworben worden, seien das aber nicht gewesen
  • Zenchilli habe ein Gewinnspiel veranstaltet, man könne seinen veröffentlichten Auswertungen entnehmen, dass die Auslosung mehr als chaotisch und unfair gewesen sei
  • Zenchilli offeriere auf seinem Shop die Möglichkeit an einem Gewinnspiel teilzunehmen, indem man bei ihm bestellt

Lassen wir diese Anschuldigungen als glaubhaft so stehen. Im Video werden entsprechende Belege gezeigt.

Zenchilli hat sich daraufhin gestern in einem emotionalen Statement zu Wort gemeldet. Es tue ihm soweit alles Leid, aber man habe ihn „getötet“. Das Video ist sehr emotional und ich werde es nun nicht in Gänze beschreiben. Es ist mittlerweile gelöscht. Aber soweit als Hintergrundstütze: Zenchilli hat 2020/2021 ein mehr als schweres Jahr hinter sich. (Der Autor wünscht ihm alles Gute und Kraft. Vor allem aber keine Scheu sich Hilfe zu suchen und sein Arbeitspensum massiv zu reduzieren!)

Wie bereits erwähnt, ist dieses Video mittlerweile wieder offline. In diesem Video wurden neben Hardwaredealz auch Der8auer, Kreativecke und andere Youtuber adressiert. Zenchilli hat auf Instagramm kommuniziert, dass ein neues Video kommen würde und dieses ist nun verfügbar.

Es ist wesentlich unemotionaler und greift die Vorwürfe in Gänze auf. Zenchilli habe Fehler gemacht und er wolle nun bei Null starten. Daher gebe er auch offen zu, in einem Gewinnspiel absichtlich „manipuliert“ zu haben, um bestimmte Personen zu bevorzugen.

Von unserer Seite können wir Zenchilli nur Kraft wünschen. Die emotionale Reaktion und das „getötet“ worden zu sein, bezog sich mit großer Wahrscheinlichkeit auf ein plötzliches Fluten durch negative Kommentare auf seinem Kanal und wohl plötzlich 5000 Abonnenten weniger. Die Vorwürfe an sich, sind in Youtube Maßstäben gemessen, nämlich eher harmlos bis irrelevant gewesen. Er wollte Geld sparen und hat sich selber ein „Gheed“ ausgedacht, mit eher mäßigem Erfolg. Natürlich ist es ungewöhnlich, als seriöser Youtube Kanal Gewinnspiellose gegen Bestellungen zu vergeben. Aber er hat das nicht erfunden. Auch die „Limitierung“ ist bei manch anderem Youtube-Shop gang und gebe. Das dies unter Umständen moralisch nicht einwandfrei ist, stimmt, aber ein Angriff eines „konkurrierenden“ Youtubers nicht würdig. Der Punkt wirkte eher wie „schaut mal, ICH mache das nicht!“ Dazu kommen die Mauspads als „überteuerter Merch“. Willkommen bei Youtube. Beim nächsten Mal aber evtl. bei KaterGames oder ähnlichen schauen.

Es ist nicht ganz ersichtlich, ob es sich bei dem manipulierten Gewinnspiel, um das „unfair ausgeloste“ handelt. Sowohl die Manipulation, als auch das verwendete Losverfahren sind so natürlich nicht in Ordnung. Wie man Entscheidungen treffen kann, die dazu führen, dass man Gewinnspiele manipuliert, kann ich nicht nachvollziehen. Und auch nicht mit der mentalen Situation erklären. Das reine „Verschludern“ und evtl. nicht ganz ordnungsgemäße Losen hingegen schon. Aber umso wichtiger, dass Zenchilli nun offen mit der Sache umgeht und die Anschuldigungen geklärt haben möchte. Er habe sich ja nochmal mit seinen Kollegen besprochen und sie seien zu einer Einigung gekommen. Dies berichtet ja auch Kreativecke.

Zenchilli, Kreativecke, Der8auer, Hardwaredealz und Co. sind kompetente Youtuber, die mehr als nur reine Reviews abbilden können. Schaut euch gerne auf ihren Kanälen um. Hier steckt jahrelange Erfahrung und seit gestern auch der Beweis: Trotzdem kann etwas schief laufen! (und es gibt Beef auch in der Hardwareyoutuber-Szene!)

Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Reddit
Email
Ich spiele seit den Gameboy und C128 Zeiten. Danach kamen noch Amiga 500, diverse PCs, Konsolen von Sony, noch mehr Konsolen von Sony und nun auch wieder PC. Ich habe kein festes Genre, aber halte mich mittlerweile von OpenWorld-Games fern. Gebt uns den Schlauchlevel zurück!

Das könnte dich interessieren

2 Kommentare

  1. Der wohl wichtigste Zusatz zu diesem Artikel fehlt. Und zwar das aktuelle Video von der8auer wo gefälschte Gewinnspiele von Zenchilli aufgedeckt werden inkl. Beweisvideo.

    Antworten
    • Danke für den Hinweis. Das Video gab es zum Zeitpunkt dieses Artikels jedoch noch nicht.

      Antworten

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kommentar erfolgreich.