Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Enshrouded: Neuer Trailer zeigt Einblicke in die Entwicklung des Koop-Survival-Action RPGs von Keen Games

Heute veröffentlichte Keen Games einen neuen Trailer für ihr kommendes Koop-Survival-Action RPG „Enshrouded“. In diesem World Builder Trailer gibt das deutsche Entwicklerstudio einen Blick hinter die Kulissen und zeigt, wie die einzigartige, auf Voxeln basierte Spielwelt mit Hilfe von prozeduralen Werkzeugen gestaltet und durch manuelle Bearbeitung verfeinert wurde. „Enshrouded“ hat bereits im vergangenen Monat die Spitze der Steam Next Fest-Charts erklommen und wird am 24. Januar 2024 in den Early Access starten.

Der Trailer offenbart, wie das Entwicklerteam prozedurale Generierung und zufällige Anordnungen nutzt, um die handgefertigten Elemente und Layouts zu betonen und zu ergänzen. Durch den Einsatz vieler Algorithmen wurde der kreative Prozess unterstützt und verbessert, was es dem Team ermöglichte, einzigartige und interessante Elemente für bedeutsame Entdeckungen zu schaffen.

Spieler:innen können in „Enshrouded“ dank der hauseigenen Voxel-Engine aktiv in die Welt eingreifen und nicht nur als Touristen die Spielwelt erkunden, sondern auch die Umgebung interagieren und nach eigenen Vorstellungen gestalten. Die sorgfältige Planung und Gestaltung der Gebiete ermöglicht es den Designern, ihre kreativen Träume zu realisieren und gleichzeitig eine stimmige Hintergrundgeschichte zu erzählen. Die selbstgeschaffenen Sehenswürdigkeiten sind eng mit der Geschichte von „Enshrouded“ verknüpft und bieten Möglichkeiten für Feinschliff, verbesserten Spielfluss und das Entdecken versteckter Geheimnisse.

Art Director Jonas Drinnenberg erläutert im Trailer einige der technischen Aspekte und zeigt die Bedeutung der Schnittstelle zwischen den kreativen und datenverarbeitenden Elementen auf. Die Entwicklung mit der eigenen Voxel-Engine ermöglicht eine hohe Flexibilität und präzise Bearbeitung, was eine stimmige visuelle Ästhetik sicherstellt. Die Balance zwischen gezielten und zufälligen Elementen in der Spielwelt schafft eine Atmosphäre, die zum Erkunden einlädt.

„Enshrouded“ ist ein Koop-Survival-Action RPG, angesiedelt in der Voxel-basierten Welt von Embervale. Als Flameborn, den letzten Überlebenden einer untergehenden Zivilisation, können Spieler:innen alleine oder mit bis zu 16 weiteren Spieler:innen die Welt erkunden, Bosse besiegen, Hallen erbauen und ihren eigenen Weg gehen. Sie tauchen in den tödlichen Nebel ein, der das Land heimsucht, auf der Suche nach seltenen Schätzen und furchterregenden Kreaturen.

„Enshrouded“ erscheint am 24. Januar 2024 für PC auf Steam im Early Access, mit einer vollständigen Veröffentlichung und Konsolenversionen in der Zukunft. Interessierte können das Spiel bereits auf Steam zur Wunschliste hinzufügen und weitere Informationen auf der offiziellen Website sowie auf Discord, Facebook, Twitter, TikTok und YouTube finden.

Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Reddit
Email
Neu im Team. Lernt noch vieles, ist aber bereits jetzt vollintegriert. Kümmert sich auch um die eingestauben Social Media Kanäle.

Das könnte dich interessieren

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Kommentar erfolgreich.

    Enshrouded: Neuer Trailer zeigt Einblicke in die Entwicklung des Koop-Survival-Action RPGs von Keen Games

    Heute veröffentlichte Keen Games einen neuen Trailer für ihr kommendes Koop-Survival-Action RPG „Enshrouded“. In diesem World Builder Trailer gibt das deutsche Entwicklerstudio einen Blick hinter die Kulissen und zeigt, wie die einzigartige, auf Voxeln basierte Spielwelt mit Hilfe von prozeduralen Werkzeugen gestaltet und durch manuelle Bearbeitung verfeinert wurde. „Enshrouded“ hat bereits im vergangenen Monat die Spitze der Steam Next Fest-Charts erklommen und wird am 24. Januar 2024 in den Early Access starten.

    Der Trailer offenbart, wie das Entwicklerteam prozedurale Generierung und zufällige Anordnungen nutzt, um die handgefertigten Elemente und Layouts zu betonen und zu ergänzen. Durch den Einsatz vieler Algorithmen wurde der kreative Prozess unterstützt und verbessert, was es dem Team ermöglichte, einzigartige und interessante Elemente für bedeutsame Entdeckungen zu schaffen.

    Spieler:innen können in „Enshrouded“ dank der hauseigenen Voxel-Engine aktiv in die Welt eingreifen und nicht nur als Touristen die Spielwelt erkunden, sondern auch die Umgebung interagieren und nach eigenen Vorstellungen gestalten. Die sorgfältige Planung und Gestaltung der Gebiete ermöglicht es den Designern, ihre kreativen Träume zu realisieren und gleichzeitig eine stimmige Hintergrundgeschichte zu erzählen. Die selbstgeschaffenen Sehenswürdigkeiten sind eng mit der Geschichte von „Enshrouded“ verknüpft und bieten Möglichkeiten für Feinschliff, verbesserten Spielfluss und das Entdecken versteckter Geheimnisse.

    Art Director Jonas Drinnenberg erläutert im Trailer einige der technischen Aspekte und zeigt die Bedeutung der Schnittstelle zwischen den kreativen und datenverarbeitenden Elementen auf. Die Entwicklung mit der eigenen Voxel-Engine ermöglicht eine hohe Flexibilität und präzise Bearbeitung, was eine stimmige visuelle Ästhetik sicherstellt. Die Balance zwischen gezielten und zufälligen Elementen in der Spielwelt schafft eine Atmosphäre, die zum Erkunden einlädt.

    „Enshrouded“ ist ein Koop-Survival-Action RPG, angesiedelt in der Voxel-basierten Welt von Embervale. Als Flameborn, den letzten Überlebenden einer untergehenden Zivilisation, können Spieler:innen alleine oder mit bis zu 16 weiteren Spieler:innen die Welt erkunden, Bosse besiegen, Hallen erbauen und ihren eigenen Weg gehen. Sie tauchen in den tödlichen Nebel ein, der das Land heimsucht, auf der Suche nach seltenen Schätzen und furchterregenden Kreaturen.

    „Enshrouded“ erscheint am 24. Januar 2024 für PC auf Steam im Early Access, mit einer vollständigen Veröffentlichung und Konsolenversionen in der Zukunft. Interessierte können das Spiel bereits auf Steam zur Wunschliste hinzufügen und weitere Informationen auf der offiziellen Website sowie auf Discord, Facebook, Twitter, TikTok und YouTube finden.

    Facebook
    Twitter
    WhatsApp
    LinkedIn
    Reddit
    Email
    Neu im Team. Lernt noch vieles, ist aber bereits jetzt vollintegriert. Kümmert sich auch um die eingestauben Social Media Kanäle.

    Das könnte dich interessieren

      Kommentar verfassen

      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

      Kommentar erfolgreich.