Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Naruto x Boruto: Ultimate Ninja Storm Connections im Test – Eine Fusion von Generationen

Naruto x Boruto: Ultimate Ninja Storm Connections setzt die Tradition der Ultimate Ninja Storm-Spieleserie fort und kombiniert die Welten von Naruto und Boruto. Dieses Spiel repräsentiert eine Fusion der beiden Generationen und bietet damit sowohl Fans der ursprünglichen Serie als auch neuen Anhängern der Boruto-Saga ein umfassendes Erlebnis. Mit einer signifikanten Pause seit dem letzten Spiel der Serie bietet dieser Titel sowohl Neuerungen als auch bewährte Elemente, die den Kern dessen darstellen, was diese Spiele so attraktiv für Fans von Anime-Kampfspielen macht.

Freundlicherweise haben wir einen Key zum testen erhalten, was keinerlei Einfluss auf unsere ehrliche Meinung hat.

Eine beeindruckende Vielfalt an Ninjas

In Naruto x Boruto: Ultimate Ninja Storm Connections spielt das umfangreiche Charakterroster eine zentrale Rolle. Mit über 130 Charakteren, darunter vielen aus der Boruto-Serie und bekannten Gesichtern aus Naruto, bietet das Spiel eine bisher unerreichte Vielfalt. Diese Charaktervielfalt eröffnet eine Welt an strategischen Möglichkeiten, da jede Figur einzigartige Fähigkeiten und Kampfstile besitzt. Spieler können experimentieren, um die perfekte Teamkombination zu finden, die ihren Spielstil widerspiegelt.

Das Kampfsystem selbst ist eine Mischung aus Taktik und Spektakel. Es erfordert geschickten Einsatz von Spezialbewegungen, Charakterwechseln und Assist-Attacken, um in den dreidimensionalen Arenen zu dominieren. Jeder Charakter bringt einzigartige Bewegungen und Fähigkeiten ins Spiel, was für Abwechslung und Tiefe sorgt. Trotz einiger Kritikpunkte bezüglich der Balance des Spiels bleibt es spannend und bietet eine actionreiche Erfahrung, die den Geist des Naruto-Universums einfängt.

Die Kämpfe sind visuell beeindruckend und bleiben den Quellenmaterialien treu, wodurch Fans der Serie ein authentisches Naruto-Erlebnis geboten wird. Die Kombination aus umfangreichem Roster und dynamischem Kampfsystem macht Naruto x Boruto: Ultimate Ninja Storm Connections zu einem Spiel, das sowohl für langjährige Fans als auch für Neulinge im Ninja-Universum reizvoll ist.

Neue Abenteuer in der Welt der Ninjas

Naruto x Boruto: Ultimate Ninja Storm Connections bietet zwei verschiedene Story-Modi, die jeweils einzigartige Erlebnisse bieten. Der Special Story-Modus folgt einer neuen Erzählung, die auf Boruto und dem neuen Team 7 basiert, und konfrontiert sie mit einer neuen Bedrohung in der Ninja-Welt. Dieser Modus bietet eine Mischung aus klassischen Naruto-Kämpfen und einer neuen, virtuellen Realität, die eine frische Wendung in die Serie bringt.

Der History-Modus dagegen bietet den Spielern die Möglichkeit, wichtige Ereignisse und Kämpfe aus den Naruto- und Naruto Shippuden-Serien nachzuerleben. Dieser Modus dient als interaktive Zusammenfassung der gesamten Naruto-Saga und bietet den Spielern die Chance, einige der epischsten Momente der Serie selbst zu erleben. Obwohl dieser Modus keine bahnbrechende Neuerung darstellt, bietet er eine solide Möglichkeit, die Geschichte von Naruto neu zu erleben und zu genießen.

Visuelle Brillanz und technische Finesse

Die grafische Umsetzung in Naruto x Boruto: Ultimate Ninja Storm Connections ist ein Highlight des Spiels. Die detaillierten 3D-Modelle und die lebendigen, farbenfrohen Umgebungen sind beeindruckend und tragen wesentlich zum Gesamterlebnis bei. Besonders hervorzuheben sind die flüssigen Animationen und Spezialeffekte, die die Kämpfe spektakulär und lebendig wirken lassen.

Technisch läuft das Spiel besonders auf der PS5 beeindruckend gut, mit einer konstanten Framerate von 60fps, was für eine reibungslose und responsive Spielerfahrung sorgt. Diese technische Leistungsfähigkeit trägt dazu bei, dass das Spiel nicht nur visuell, sondern auch in der Performance überzeugt, was für Kampfspiele besonders wichtig ist.

Online-Duelle mit Einschränkungen

Das Online-Spielerlebnis von Naruto x Boruto: Ultimate Ninja Storm Connections stellt sowohl eine Stärke als auch eine Schwäche dar. Einerseits bietet es die Standardmodi für Casual- und Competitive-Kämpfe, die es Spielern ermöglichen, ihre Fähigkeiten gegen andere aus der ganzen Welt zu testen. Andererseits leidet das Spiel unter einigen erheblichen Einschränkungen im Online-Bereich. Im Gegensatz zu früheren Spielen der Serie können keine privaten Matches organisiert werden, was bedeutet, dass man nicht die Möglichkeit hat, online gegen Freunde zu spielen. Diese Einschränkung ist besonders enttäuschend, da sie eine grundlegende Funktion darstellt, die in modernen Online-Spielen erwartet wird.

Hinzu kommt, dass das Spiel auf eine Peer-to-Peer-Verbindung setzt, was zu instabilen Netzwerkverbindungen führen kann, abhängig von der Internetgeschwindigkeit der Gegenspieler. Dies kann das Spielerlebnis beeinträchtigen, besonders in kompetitiven Matches, wo eine stabile Verbindung entscheidend ist. Diese Mängel im Online-Spiel sind ein Rückschritt für die Serie und können für Spieler, die ein robustes und zuverlässiges Online-Erlebnis suchen, enttäuschend sein.

Ein solides Spiel für Fans und Neueinsteiger

Naruto x Boruto: Ultimate Ninja Storm Connections bietet eine Mischung aus spannenden neuen Elementen und bewährten Mechaniken, die es sowohl für langjährige Fans als auch für neue Spieler attraktiv machen. Das Spiel glänzt mit seinem umfangreichen Charakterroster und der dynamischen Kampfmechanik, die das Naruto-Universum lebendig werden lässt.

BEwertung

Naruto x Boruto: Ultimate Ninja Storm Connections im Test – Eine Fusion von Generationen

Die grafische Darstellung und die Performance, insbesondere auf neueren Konsolen, sind beeindruckend und tragen zu einem immersiven Spielerlebnis bei. Trotz einiger Mängel im Online-Modus und begrenzter Innovation in den Story-Modi bleibt Naruto x Boruto: Ultimate Ninja Storm Connections ein solider Beitrag zur Serie und ein Muss für Fans des Franchise.
7.5
Gut
Grafik
8
10
Sound
8
10
Spielspaß
8
10
Multiplayer
6
10
Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Reddit
Email
Ich bin der Eyüp und ich stehe total auf Gaming. Vor allem bin ich ein großer Retro und Nintendo Fan. Zu dem bin ein Weeb und stehe halt auf Anime und Manga.