Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

UFO: Unidentified Falling Objects im Test – Ein Farbenfrohes Puzzle im Kosmos der Plattformer

UFO: Unidentified Falling Objects ist ein Puzzle-Plattformer, der von Andrew Morrish entwickelt und von Gearbox Publishing veröffentlicht wurde. Es wurde am 9. August 2023 für PC und Nintendo Switch veröffentlicht. Das Spiel kombiniert Elemente von Puzzles und Plattformspielen und bietet eine einzigartige und fesselnde Spielerfahrung. Mit farbenfrohen Grafiken und herausfordernden Mechaniken hat es die Aufmerksamkeit vieler Spieler auf sich gezogen.

Freundlicherweise haben wir einen Key zum testen erhalten, was keinerlei Einfluss auf unsere ehrliche Meinung hat.

Einfach zu Lernen, Schwer zu Meistern

Das Kern-Gameplay von UFO: Unidentified Falling Objects ist einfach, aber süchtig machend. Der Spieler steuert einen Raumfahrer, während farbige Blöcke zufällig auf den Bildschirm fallen. Der Raumfahrer kann diese Blöcke zerstören, wobei größere Boni erzielt werden, wenn mehr Blöcke derselben Farbe sich berühren. Es gibt auch Feinde, Raketen und andere Hindernisse, die dem Spieler Schaden zufügen können. Die Spieler können auch Blöcke von einer Seite zur anderen treten, was eine zusätzliche Fähigkeit erfordert. Es gibt Herausforderungen, die abgeschlossen werden müssen, um Währung zu verdienen, die für neue Waffen, Rüstungen oder neue Möglichkeiten zum Treten von Blöcken ausgegeben werden kann. Diese Upgrades sind nicht spielverändernd, bieten aber unterschiedliche Spielstile. Die Vielfalt der Herausforderungen und die Möglichkeit, den Spielstil anzupassen, machen das Gameplay frisch und ansprechend. Die Kombination von Puzzle- und Plattformelementen bietet eine einzigartige Herausforderung, die sowohl Gelegenheitsspieler als auch Hardcore-Gamer anspricht.

Ein Farbenfrohes Abenteuer

Die Grafiken in UFO: Unidentified Falling Objects sind farbenfroh und ansprechend. Die Blöcke sind lebendig und vermitteln die Atmosphäre eines Kinderspiels. Das Design mag auf den ersten Blick einfach erscheinen, aber es gibt mehr, als das Auge auf den ersten Blick sieht. Die Strategie spielt eine wichtige Rolle, und das Spiel bietet auch plattformerähnliche Tropen, Couch-Coop und Online-Features, um mehr Fleisch auf die Knochen zu legen. Die visuellen Effekte sind gut gemacht und tragen zur allgemeinen Atmosphäre des Spiels bei.

Das Schlachtfeld der Farbblöcke

Der Online-Multiplayer-Modus ähnelt Tetris 99, bei dem die Spieler nicht direkt miteinander interagieren, sondern versuchen, schneller im Spiel zu sein als die anderen. Es gibt auch einen Couch-Coop-Modus, der ähnlich spielt. Leider gab es zum Zeitpunkt der Rezension Schwierigkeiten, Online-Matches zu finden. Der Multiplayer-Modus bietet jedoch eine zusätzliche Herausforderung und macht das Spiel noch interessanter. Die Möglichkeit, gegen Freunde oder andere Spieler auf der ganzen Welt anzutreten, fügt dem Spiel eine zusätzliche Ebene der Komplexität und des Wettbewerbs hinzu.

Mehr als nur Blöcke

UFO: Unidentified Falling Objects bietet eine leichte, aber unterhaltsame Story, die den Spieler in die Welt des Spiels einführt. Der Protagonist, ein mutiger Raumfahrer, muss durch verschiedene Level navigieren, um seine Mission zu erfüllen. Die Charaktere sind charmant und fügen dem Gameplay eine zusätzliche Dimension hinzu. Die Story mag nicht tief oder komplex sein, aber sie dient als angenehmer Rahmen für das Puzzle-Gameplay.

Ein Fest für die Ohren

Die Musik in UFO: Unidentified Falling Objects ist fröhlich und eingängig, perfekt abgestimmt auf das farbenfrohe und lebendige Design des Spiels. Die Soundeffekte sind gut gemacht und fügen dem Spielerlebnis eine zusätzliche Schicht der Immersion hinzu. Ob es das Klirren der zerbrechenden Blöcke oder der Jubel des Raumfahrers ist, wenn er ein Level abschließt, die Klänge sind gut abgestimmt und ergänzen das Gameplay.

Ein Puzzle-Plattformer, der es wert ist, entdeckt zu werden

UFO: Unidentified Falling Objects ist ein Spiel, das leicht zu lernen, aber schwer zu meistern ist. Es bietet eine einzigartige Mischung aus Puzzle- und Plattformelementen, die sowohl Gelegenheitsspieler als auch Hardcore-Gamer ansprechen. Die farbenfrohen Grafiken und der eingängige Soundtrack tragen zur allgemeinen Atmosphäre bei und machen das Spiel zu einer Freude für die Sinne.

Das Spiel ist nicht ohne seine Mängel. Die Herausforderungen können manchmal unklar sein, und der Mangel an Online-Spielern kann für einige frustrierend sein. Trotzdem bietet UFO: Unidentified Falling Objects genug Tiefe und Wiederspielbarkeit, um Spieler für Stunden zu fesseln.

BEwertung

UFO: Unidentified Falling Objects im Test – Ein Farbenfrohes Puzzle im Kosmos der Plattformer

Die Möglichkeit, den Spielstil durch verschiedene Upgrades anzupassen, fügt eine zusätzliche Ebene der Komplexität hinzu, die das Spiel frisch und interessant hält.
7.3
Gut
Grafik
8
10
Sound
8
10
Gameplay
7
10
Multiplayer
6
10
Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Reddit
Email
Ich bin der Eyüp und ich stehe total auf Gaming. Vor allem bin ich ein großer Retro und Nintendo Fan. Zu dem bin ein Weeb und stehe halt auf Anime und Manga.

Schau dir doch das mal an:

    Hinterlasse eine Antwort

    Kommentar erfolgreich