Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Das Honor Magic V2 und seine Porsche Design Edition: Technologie trifft auf Luxus

Im glänzenden Ambiente des Porsche Zentrums Leipzig versammelten sich am 26.01.2024 Technikexperten und Journalisten, um die Europa-Einführung eines neuen Sterns am Smartphone-Himmel zu erleben: des Honor Magic V2. In einer Welt, in der faltbare Mobiltelefone wie das Samsung Galaxy Z Fold und das Huawei Mate X bereits beeindruckende Akzente gesetzt haben, betritt Honor die Bühne mit einer Vision, die diese Geräte sowohl in technologischer Innovation als auch in ästhetischem Design übertrumpfen könnte. Besonders interessant ist der Umstand, warum gerade das Porsche-Zentrum als Location gewählt wurde. Honor hat sich unter anderem eine Partnerschaft mit Porsche-Design gesichert, was direkte Auswirkungen auf das Magic V2 hat. Es wird eine Variante des Honor Magic V2 geben, die sich am ikonischen Design von Porsche orientiert; diese Variante wird unter dem Namen Honor Magic V2 RSR auf den Markt kommen.

Magic V2

Im Zuge des Europa-Launch-Events wurden alle Details zum Honor Magic V2 noch einmal im Rahmen einer Keynote erläutert. Das Honor Magic V2 kann seit diesem Freitag für 1.999 Euro bestellt werden und steht somit Kunden in Europa bereits zur Verfügung. Das Magic V2 RSR-Gerät wird auch in Kürze verfügbar sein; Details zum Release oder dem Preis wurden offiziell noch nicht bekanntgegeben.

Technisch gesehen hebt sich das Honor Magic V2 durch einige bemerkenswerte Spezifikationen von den anderen Mitbewerbern im faltbaren Segment ab. Im Vergleich zu anderen faltbaren Smartphones wie dem Galaxy Z Fold oder dem Mate X bietet das Honor Magic V2 eine verbesserte Haltbarkeit des Scharniers und eine optimierte Benutzeroberfläche, die speziell für das faltbare Design entwickelt wurde. Diese ermöglicht eine effiziente und intuitive Nutzung sowohl im gefalteten als auch im entfalteten Zustand. In den zwei Jahren Entwicklungszeit des Honor Magic V2 hat der Hersteller nach eigenen Angaben über 210 technische Innovationen realisiert. Das Gerät ist auf Langlebigkeit ausgelegt, wobei das Display für mindestens 400.000 Faltvorgänge konzipiert wurde. Für seine Konstruktion wurden fortschrittliche Materialien aus der Luftfahrtindustrie sowie ein Titanlegierungsscharnier verwendet. Dieses Scharnier wird mittels eines spezialisierten 3D-Druckverfahrens aus der Raumfahrt hergestellt.

Das Honor Magic V2 verfügt über ein 7,92 Zoll großes OLED-Display mit einer Auflösung von 2.156 x 2.344 Pixeln, was eine beeindruckende Bildqualität sicherstellt. Angetrieben wird es von einem leistungsstarken Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 Prozessor, unterstützt von 16 GB Arbeitsspeicher. Mit 512 GB internem Speicher ist ebenso genug Platz für allerhand Medien vorhanden. Die Kameraausstattung ist ebenfalls hochwertig, mit einer Triple-Kamera-Konfiguration, bestehend aus 50 + 20 + 50 Megapixel-Sensoren. Das Gerät bietet zudem eine Akkukapazität von 5.000 mAh, was eine ausdauernde Nutzung von bis zu 14 Stunden ermöglicht. Trotz seiner beeindruckenden Funktionen ist das Magic V2 mit 9,9 mm relativ dünn und wiegt nur 231 Gramm. Somit ist es ein faltbares Smartphone, das hinsichtlich Gewicht und Maßen mit gängigen Flagship-Smartphones konkurriert.

Die Vorstellung des Honor Magic V2 RSR Porsche Design bildete den krönenden Abschluss des Events. Diese spezielle Edition, die in Zusammenarbeit mit Porsche Design entstanden ist, sticht durch ihre einzigartige ästhetische Gestaltung hervor. Sie verbindet die technologische Innovation des Honor Magic V2 mit dem exklusiven und sportlichen Design von Porsche. Optisch unterscheidet sich das RSR-Modell durch seine geschwungene Rückseite, inspiriert von der Motorhaube des Porsche 911, was auch die Handhabung verbessern soll. Auchder Kamerarahmen an die ikonische ‚Flyline‘ von Porsche angepasst. Ein weiteres Merkmal ist das neue, kratzfeste NanoCrystal Shield hervorgehoben, das die Widerstandsfähigkeit des Displays deutlich erhöht.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Honor Magic V2 in Leipzig nicht nur als eine Antwort auf die bestehenden faltbaren Smartphones angesehen werden kann, sondern vielmehr als ein Fortschritt, der die Messlatte in Sachen Design, Leistung und Benutzererfahrung höher legt. Mit dem Honor Magic V2 und dem exklusiven Magic V2 RSR Porsche Design hat Honor bewiesen, dass sie bereit sind, die Führung in der Welt der faltbaren Smartphones zu übernehmen.

Die Spezifikationen des Magic V2 können auf dem Papier bereits überzeugen, obwohl der Preis von knapp 2000 Euro für den durchschnittlichen Benutzer hoch sein mag. Das Magic V2 richtet sich eher an anspruchsvolle Nutzer, die ihren Workflow mit dem größeren Display unterwegs erleichtern möchten. Leider können wir bisher nur unseren persönlichen Eindruck zur Haptik, zum Gewicht und zur Größe abgeben, da vor Ort nur Geräte mit einer Demo-Kiosk-Software ausgestellt waren. Mit etwas Glück erhalten wir vielleicht noch ein Testgerät, um auch die Funktionalität gründlich prüfen zu können. In puncto Größe und Gewicht können wir aber definitiv schon sagen, dass das Honor Magic V2 eine absolute Überraschung ist und gegenüber den Konkurrenten im Bereich der faltbaren Smartphones hervorsticht.

Honor bietet derzeit für Käufer des Honor Magic V2 bis Mitte Februar 2024 einen attraktiven Anreiz an. Kunden, die das Gerät erwerben, erhalten per E-Mail einen Gutscheincode, der den Kaufpreis um 400 € reduziert. Zusätzlich wird eine Honor Watch 4 kostenlos beigelegt, was den tatsächlichen Effektivpreis des Smartphones deutlich senkt.

Am Ende noch einmal ein riesen Dankeschön an HONOR und Porsche für die Einladung zu diesem interessanten Launch-Event,

  • Display: 7,92 Zoll OLED, 2.156 x 2.344 Pixel
  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2
  • Arbeitsspeicher: 16 GB
  • Speicherplatz: 512 GB
  • Kameras: Triple-Kamera-Setup (50 + 20 + 50 Megapixel)
  • Akku: 5.000 mAh
  • Gewicht: 231 Gramm
  • Dicke: 9,9 mm
Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Reddit
Email
Groß geworden mit dem Atari 2600. Ein absoluter Fan der Oculus Quest, sowie von Arcade Automaten. Wenn er nicht am zocken ist, schaut er gerne trashige Splatter Filme. Ein Spiel welches nie langweilig wird? DOOM!!!

Das könnte dich interessieren

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Kommentar erfolgreich.

    Das Honor Magic V2 und seine Porsche Design Edition: Technologie trifft auf Luxus

    Im glänzenden Ambiente des Porsche Zentrums Leipzig versammelten sich am 26.01.2024 Technikexperten und Journalisten, um die Europa-Einführung eines neuen Sterns am Smartphone-Himmel zu erleben: des Honor Magic V2. In einer Welt, in der faltbare Mobiltelefone wie das Samsung Galaxy Z Fold und das Huawei Mate X bereits beeindruckende Akzente gesetzt haben, betritt Honor die Bühne mit einer Vision, die diese Geräte sowohl in technologischer Innovation als auch in ästhetischem Design übertrumpfen könnte. Besonders interessant ist der Umstand, warum gerade das Porsche-Zentrum als Location gewählt wurde. Honor hat sich unter anderem eine Partnerschaft mit Porsche-Design gesichert, was direkte Auswirkungen auf das Magic V2 hat. Es wird eine Variante des Honor Magic V2 geben, die sich am ikonischen Design von Porsche orientiert; diese Variante wird unter dem Namen Honor Magic V2 RSR auf den Markt kommen.

    Magic V2

    Im Zuge des Europa-Launch-Events wurden alle Details zum Honor Magic V2 noch einmal im Rahmen einer Keynote erläutert. Das Honor Magic V2 kann seit diesem Freitag für 1.999 Euro bestellt werden und steht somit Kunden in Europa bereits zur Verfügung. Das Magic V2 RSR-Gerät wird auch in Kürze verfügbar sein; Details zum Release oder dem Preis wurden offiziell noch nicht bekanntgegeben.

    Technisch gesehen hebt sich das Honor Magic V2 durch einige bemerkenswerte Spezifikationen von den anderen Mitbewerbern im faltbaren Segment ab. Im Vergleich zu anderen faltbaren Smartphones wie dem Galaxy Z Fold oder dem Mate X bietet das Honor Magic V2 eine verbesserte Haltbarkeit des Scharniers und eine optimierte Benutzeroberfläche, die speziell für das faltbare Design entwickelt wurde. Diese ermöglicht eine effiziente und intuitive Nutzung sowohl im gefalteten als auch im entfalteten Zustand. In den zwei Jahren Entwicklungszeit des Honor Magic V2 hat der Hersteller nach eigenen Angaben über 210 technische Innovationen realisiert. Das Gerät ist auf Langlebigkeit ausgelegt, wobei das Display für mindestens 400.000 Faltvorgänge konzipiert wurde. Für seine Konstruktion wurden fortschrittliche Materialien aus der Luftfahrtindustrie sowie ein Titanlegierungsscharnier verwendet. Dieses Scharnier wird mittels eines spezialisierten 3D-Druckverfahrens aus der Raumfahrt hergestellt.

    Das Honor Magic V2 verfügt über ein 7,92 Zoll großes OLED-Display mit einer Auflösung von 2.156 x 2.344 Pixeln, was eine beeindruckende Bildqualität sicherstellt. Angetrieben wird es von einem leistungsstarken Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2 Prozessor, unterstützt von 16 GB Arbeitsspeicher. Mit 512 GB internem Speicher ist ebenso genug Platz für allerhand Medien vorhanden. Die Kameraausstattung ist ebenfalls hochwertig, mit einer Triple-Kamera-Konfiguration, bestehend aus 50 + 20 + 50 Megapixel-Sensoren. Das Gerät bietet zudem eine Akkukapazität von 5.000 mAh, was eine ausdauernde Nutzung von bis zu 14 Stunden ermöglicht. Trotz seiner beeindruckenden Funktionen ist das Magic V2 mit 9,9 mm relativ dünn und wiegt nur 231 Gramm. Somit ist es ein faltbares Smartphone, das hinsichtlich Gewicht und Maßen mit gängigen Flagship-Smartphones konkurriert.

    Die Vorstellung des Honor Magic V2 RSR Porsche Design bildete den krönenden Abschluss des Events. Diese spezielle Edition, die in Zusammenarbeit mit Porsche Design entstanden ist, sticht durch ihre einzigartige ästhetische Gestaltung hervor. Sie verbindet die technologische Innovation des Honor Magic V2 mit dem exklusiven und sportlichen Design von Porsche. Optisch unterscheidet sich das RSR-Modell durch seine geschwungene Rückseite, inspiriert von der Motorhaube des Porsche 911, was auch die Handhabung verbessern soll. Auchder Kamerarahmen an die ikonische ‚Flyline‘ von Porsche angepasst. Ein weiteres Merkmal ist das neue, kratzfeste NanoCrystal Shield hervorgehoben, das die Widerstandsfähigkeit des Displays deutlich erhöht.

    Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Honor Magic V2 in Leipzig nicht nur als eine Antwort auf die bestehenden faltbaren Smartphones angesehen werden kann, sondern vielmehr als ein Fortschritt, der die Messlatte in Sachen Design, Leistung und Benutzererfahrung höher legt. Mit dem Honor Magic V2 und dem exklusiven Magic V2 RSR Porsche Design hat Honor bewiesen, dass sie bereit sind, die Führung in der Welt der faltbaren Smartphones zu übernehmen.

    Die Spezifikationen des Magic V2 können auf dem Papier bereits überzeugen, obwohl der Preis von knapp 2000 Euro für den durchschnittlichen Benutzer hoch sein mag. Das Magic V2 richtet sich eher an anspruchsvolle Nutzer, die ihren Workflow mit dem größeren Display unterwegs erleichtern möchten. Leider können wir bisher nur unseren persönlichen Eindruck zur Haptik, zum Gewicht und zur Größe abgeben, da vor Ort nur Geräte mit einer Demo-Kiosk-Software ausgestellt waren. Mit etwas Glück erhalten wir vielleicht noch ein Testgerät, um auch die Funktionalität gründlich prüfen zu können. In puncto Größe und Gewicht können wir aber definitiv schon sagen, dass das Honor Magic V2 eine absolute Überraschung ist und gegenüber den Konkurrenten im Bereich der faltbaren Smartphones hervorsticht.

    Honor bietet derzeit für Käufer des Honor Magic V2 bis Mitte Februar 2024 einen attraktiven Anreiz an. Kunden, die das Gerät erwerben, erhalten per E-Mail einen Gutscheincode, der den Kaufpreis um 400 € reduziert. Zusätzlich wird eine Honor Watch 4 kostenlos beigelegt, was den tatsächlichen Effektivpreis des Smartphones deutlich senkt.

    Am Ende noch einmal ein riesen Dankeschön an HONOR und Porsche für die Einladung zu diesem interessanten Launch-Event,

    • Display: 7,92 Zoll OLED, 2.156 x 2.344 Pixel
    • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 8 Gen 2
    • Arbeitsspeicher: 16 GB
    • Speicherplatz: 512 GB
    • Kameras: Triple-Kamera-Setup (50 + 20 + 50 Megapixel)
    • Akku: 5.000 mAh
    • Gewicht: 231 Gramm
    • Dicke: 9,9 mm
    Facebook
    Twitter
    WhatsApp
    LinkedIn
    Reddit
    Email
    Groß geworden mit dem Atari 2600. Ein absoluter Fan der Oculus Quest, sowie von Arcade Automaten. Wenn er nicht am zocken ist, schaut er gerne trashige Splatter Filme. Ein Spiel welches nie langweilig wird? DOOM!!!

    Das könnte dich interessieren

      Kommentar verfassen

      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

      Kommentar erfolgreich.