Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Abmahnung: Raab vs. Trymacs – “Kick auf Eis” Streamer Event findet nicht statt!

Am 29.12.2022 sollte das Event “Kick auf Eis” von Trymacs stattfinden. Nicht nur waren bereits sämtliche Gäste eingeladen, ein Ensemble diverser Twitch und Youtube Stars, auch waren bereits tausende Karten verkauft. Das Event sollte in der Lanxess Arenas stattfinden und das Eis ist auch schon gebucht.

Doch nun meldet sich Maximilian Alexander Curt Stemmler, wie Trymacs mit bürgerlichem Namen heißt, auf Youtube zu Wort. Das Event “Kick auf Eis” kann so nicht stattfinden, da Stefan Raab bzw. seine Produktionsfirma Raab TV Trymacs zur Unterlassung aufgefordert hat. Findet das Event so statt drohen 500.000 € Strafe! Stefan Raab hat ein solches Eisfußball-Event bereits vor etwa 8 Jahren abgehalten und hält somit seiner Meinung nach die kreativen Rechte an dieser Art von Event. Allerdings muss man hier beachten, dass Raab als Medienprofi eigentlich weiß, was er tut. Er hat seine Show “Schlag den Raab” in die ganze Welt lizensiert und im Gegenzug die englische Variante “Schlag den Star” wieder reimportiert.

Trymacs ist natürlich sehr enttäuscht. Auch von seinem Vorbild Stefan Raab. So kam es wohl vor, dass Stefan Raab den eigentlich als Moderator engagierten Steven Gätjen nahegelegt hat, an diesem Event nicht teilzunehmen. So hat dieser dann nun auch abgesagt. Persönliche Gespräche mit Raab oder seiner Firma haben noch nicht stattfinden können. Pikant: Trymacs war vor kurzem noch Teilnehmer von Raabs Wok-WM.

Auf Twitter spalten sich währenddessen die Geister. Während die einem Raab voll und ganz zustimmen, gibt es natürlich auch Stimmen die das anders sehen. Entweder juristisch oder auch auf privater Ebene (von Raab).

Trymacs aber gibt nicht auf. Ein Event soll trotzdem stattfinden, immerhin ist die Halle ja gebucht und Karten verkauft. Das Eis wird nun weg gelassen und man spielt Fußball als Hallenversion. Vorsicht: Das Niveau soll mies werden, die meisten können Fußball nicht. Das neue Event heißt “Der Große Kick”.

Teilnehmer und Teamkapitäne bisher: MontanaBlack, Knossi, Fritz Meineke, EliasN97 und Mcky

Abschließend binden wir euch noch die Stellungnahme von Trymacs auf Youtube ein.

[amazon box =”B08WWWGJR6,B07ZYBYXXF,B0944649FR”/]

Facebook
Twitter
WhatsApp
LinkedIn
Reddit
Email
Ich spiele seit den Gameboy und C128 Zeiten. Danach kamen noch Amiga 500, diverse PCs, Konsolen von Sony, noch mehr Konsolen von Sony und nun auch wieder PC. Ich habe kein festes Genre, aber halte mich mittlerweile von OpenWorld-Games fern. Gebt uns den Schlauchlevel zurück!

Das könnte dich interessieren

    Kommentar verfassen

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    Kommentar erfolgreich.

    Abmahnung: Raab vs. Trymacs – “Kick auf Eis” Streamer Event findet nicht statt!

    Am 29.12.2022 sollte das Event “Kick auf Eis” von Trymacs stattfinden. Nicht nur waren bereits sämtliche Gäste eingeladen, ein Ensemble diverser Twitch und Youtube Stars, auch waren bereits tausende Karten verkauft. Das Event sollte in der Lanxess Arenas stattfinden und das Eis ist auch schon gebucht.

    Doch nun meldet sich Maximilian Alexander Curt Stemmler, wie Trymacs mit bürgerlichem Namen heißt, auf Youtube zu Wort. Das Event “Kick auf Eis” kann so nicht stattfinden, da Stefan Raab bzw. seine Produktionsfirma Raab TV Trymacs zur Unterlassung aufgefordert hat. Findet das Event so statt drohen 500.000 € Strafe! Stefan Raab hat ein solches Eisfußball-Event bereits vor etwa 8 Jahren abgehalten und hält somit seiner Meinung nach die kreativen Rechte an dieser Art von Event. Allerdings muss man hier beachten, dass Raab als Medienprofi eigentlich weiß, was er tut. Er hat seine Show “Schlag den Raab” in die ganze Welt lizensiert und im Gegenzug die englische Variante “Schlag den Star” wieder reimportiert.

    Trymacs ist natürlich sehr enttäuscht. Auch von seinem Vorbild Stefan Raab. So kam es wohl vor, dass Stefan Raab den eigentlich als Moderator engagierten Steven Gätjen nahegelegt hat, an diesem Event nicht teilzunehmen. So hat dieser dann nun auch abgesagt. Persönliche Gespräche mit Raab oder seiner Firma haben noch nicht stattfinden können. Pikant: Trymacs war vor kurzem noch Teilnehmer von Raabs Wok-WM.

    Auf Twitter spalten sich währenddessen die Geister. Während die einem Raab voll und ganz zustimmen, gibt es natürlich auch Stimmen die das anders sehen. Entweder juristisch oder auch auf privater Ebene (von Raab).

    Trymacs aber gibt nicht auf. Ein Event soll trotzdem stattfinden, immerhin ist die Halle ja gebucht und Karten verkauft. Das Eis wird nun weg gelassen und man spielt Fußball als Hallenversion. Vorsicht: Das Niveau soll mies werden, die meisten können Fußball nicht. Das neue Event heißt “Der Große Kick”.

    Teilnehmer und Teamkapitäne bisher: MontanaBlack, Knossi, Fritz Meineke, EliasN97 und Mcky

    Abschließend binden wir euch noch die Stellungnahme von Trymacs auf Youtube ein.

    [amazon box =”B08WWWGJR6,B07ZYBYXXF,B0944649FR”/]

    Facebook
    Twitter
    WhatsApp
    LinkedIn
    Reddit
    Email
    Ich spiele seit den Gameboy und C128 Zeiten. Danach kamen noch Amiga 500, diverse PCs, Konsolen von Sony, noch mehr Konsolen von Sony und nun auch wieder PC. Ich habe kein festes Genre, aber halte mich mittlerweile von OpenWorld-Games fern. Gebt uns den Schlauchlevel zurück!

    Das könnte dich interessieren

      Kommentar verfassen

      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

      Kommentar erfolgreich.